[Multi] Destiny

  • Ich hab damals eigentlich immer alles Solo und mit PUG gemacht
    Hab aber mit The Taken King nicht mehr ernsthaft was gemacht


    Aber ja man kann schon reinsuchten oder mehr als 8 Stunden damit verbringen hat halt die Typische Loot Spirale

  • Fand das Gameplay richtig toll, aber die Waffen Balance unter aller sau. Hab bis heute keinen Gjallarhorn.


    Auch blick ich bei der DLC Politik nichtmehr durch, wieso muss ich ein teures Addon kaufen das den Umfang einer Mini WoW Dungon Erweiterung bietet.

  • mich hat es etwas genervt das die Maps eigentlich nur gespiegelt worden sind .....
    Zuerst läufste die Map von vorn nach hinten durch dann von hinten nach vorne

  • ich finds echt schade dass das immer noch so unerreichbar ist fuer mich: du kriegst die besten Teile nur mit einer fixen Gruppe von Leuten zu sehen, daran hat sich nichts geaendert. Bei meiner Zeitplanung ist das fast unmoeglich.


    Dabei ist das Gameplay so unpackbar gut und unterhaltsam, mir fehlts voll. Das eine Mal (!!!) Raid mit Mark und den Jungs aus Tirol war echt super. Schade, ich glaub bei D2 werd ich erst mal warten ob sich was geaendert hat.

    Xbox Live: toebee | PSN: tobem | Steam: toebee | battle.net: Tobok#2486 | 3DS 3883-5572-7847

  • ja nur pc aber ich seh schon lootboxen mit Skins Incoming und vielleicht lfr

    Solangs nur optisches Zeug bleibt, isses ja ok und jeder muss es für sich selbst entscheiden. Gab ja bei Destiny 1 schon genug Firlefanz für echtes Geld, aber keinen wirklichen Spielvorteil dadurch.


    Zumals ja auch beim 1er schon Lootboxen gab durch Heroic-Strikes und Nightfalls, wo unter anderem auch Gesten drin gewesen sind, ists eigentlich zu erwarten sein dass es generell dann drin ist, also Konsole wie auch PC.


    Zum LFR bleibt nur zu sagen, dass es derzeit so angedacht ist, dass eine bereits bestehende Clan-Gruppe die restlichen Plätze mit Nicht-Clanmitgliedern auffüllen kann, im Gegenzug man als Solospieler sich auch für so eine Suche anmelden kann. Nennt sich Guided Game und soll den Clans dann auch besseren Loot bescheren, da sie ja nen "Random" mitnehmen. Nen kompletten Random-Raid wirds nicht geben.


    Hier maln Zusaamenschnitt mit den wichtigsten Dingen die bisher bekannt sind:


  • zum Guided Game:
    Kann oder muss ?
    Nimmt doch keiner einen Pickup in den Clan Raid mit ....


    Aber ich bin sicherlich dabei war ja Destiny ein netter Zeitvertreib

  • zum Guided Game:
    Kann oder muss ?
    Nimmt doch keiner einen Pickup in den Clan Raid mit ....


    Aber ich bin sicherlich dabei war ja Destiny ein netter Zeitvertreib

    Guided Game is ein "Kann" damit auch Solo-Spieler in den Genuß des Raids bzw des gesamten Contents kommen. Bei nem Clan-Raid kann immer mal wer ausfallen bzw kannst so auch abseits von "Progress" auch zu 3t oder 4t den Raid voll bekommen. Als "Belohnung" dafür dass dich eines oder mehrere Randoms annimmst, steigt die Lootausbeute, sprich Random dabei = Anzahl der Drops steigt.


    Die Zeit wirds zeigen wie sehr es dann angenommen oder genutzt wird und in welchem Umfang es überhaupt geht, weil könnte mir vorstellen das Hard-Mode oder Challenges ev. dann doch nur mit fixen Gruppen möglich sind.


    Weitere News am Rande: Leider keine Dedicated Server für weder Konsole noch PC, dafür "schrumpft" die Maximale Spieleranzahl im PvP auf 4v4 von 6v6 zusammen bei allen Spielmodi. Auch bei den Trials of Osiris, da ists ne Steigerung um nen zusätzlichen Spieler. Um dem Lag entgegenzuwirken, wird noch mehr verstärkt auf die Verbindungsqulität und den Ping geachtet und dementsprechend die Auslosung der Spieler vollzogen.

  • Weitere News am Rande: Leider keine Dedicated Server für weder Konsole noch PC, dafür "schrumpft" die Maximale Spieleranzahl im PvP auf 4v4 von 6v6 zusammen bei allen Spielmodi.

    D.h. sie schrumpfen die teams damit die p2p spiele besser laufen? na bin gespannt. Ich lass die bestellungs-schnellfeuersicherung vorsichtshalber noch aktiviert...

    Xbox Live: toebee | PSN: tobem | Steam: toebee | battle.net: Tobok#2486 | 3DS 3883-5572-7847

  • Neuigkeit zu den Servern: Dieses Mal wird alles über Bungie laufen, nicht wie bisher über die Konsolen der Spieler, sprich es gibt keine Server-Migration mehr wenn wer das Team verlässt im Raid oder den Trials etc.


    Sie sprechen von einer Hybrid-Form aus Client-Server und Peer-to-Peer-Technologie. Es keine "Dedicated Server" wie gewünscht, aber was besseres als bisher. Der Server von Bungie gibt vor wie das Spiel verläuft, aber man selbst (Client) die eigenen Bewegungen und Fähigkeiten.


    Gegen Cheater setzten sie auf ein eigenes Programm, dass jede Änderung am Charakter sofort an ein Sicherheitszentrum meldet.


    Im Sommer gibts ne Beta zu Destiny 2, da wirdss sich dann zeigen obs was bringt ;-P