[Multi] Destiny

  • Genauso ist es wie Cyber vermutet hat. :) Ich finds anfangs gar nicht schlecht, schweißt die Community mehr zusammen, denke mal das wird auch Bungie's Hintergedanke dabei sein.


    Es sollen ja auch noch zeitliche Events usw. kommen, auch die Public Events treten häufiger auf.

  • Hmmm, dann wurde das vermutlich geändert:


    Zitat

    By now you have probably heard that Bungie has no plans on adding a matchmaking system for their 6-player, end-game raids. This is such an issue that players have taken to creating their own matchmaking system! If that isn't an indication that an advanced matchmaking feature is needed, I don't know what is. Bungie offered a defense of this decision and well, it's pretty weak.

    Quelle: http://tay.kotaku.com/3-social…perately-needs-1634057966

  • Genauso ist es wie Cyber vermutet hat.


    Hätt ich auch deutlicher beantworten können :P Aber dass matchmaking kommen wird gehe ich davon aus, allein auf deiner gelinkten seite gibts nen poll der ergibt dass 50% der Destiny spieler nur solo unterwegs sind.

  • Ich spiele eigentlich nur solo, mit wenig Ausnahmen. Es ist einfach extrem schwierig geeignete Zeiten zum Spielen zu finden. Zumindest ist es atm bei mir und meinem Freundeskreis so. Unter der Woche hat so und so keiner Zeit und am Wochenende ist auch nur minimal besser bzw. bin ich da lieber physisch mit den Leuten unterwegs als virtuell.


    Wie gesagt, ohne nem guten Matchmaking wird das Game auf lange Sicht nicht erfolgreich sein, nachdem es nicht mal nen ordentlichen Chat gibt um nach Leuten zu suchen.


  • Gibt genug stellen im Spiel wo gegner z.b. aus hölen spawnen, wenn man weit genug wegsteht tun die das permament. D.h. man kann auch mit schlechten gear von der entfernung draufheitzen und sammelt dann nach so 10min mal gemütlich massig loot ab...Bringt aber für Leute mit höherem level nicht mehr viel, da man über strikes oder PvP schneller an bessere items kommt. Aber es hilft viel um z.b. von 20 auf 22 zu kommen.


    Hätte heute evtl. einer Zeit so um lvl 23-24 für den Weekly Strike? Meine PSN id wäre nochmals: Conker1337


    AHHH das hatte die Gruppe an der Höhle getan ich dachte die ziehn da jemand hoch........ Dann hab ich denen das wohl versaut weil ich genau in die Höhle rein bin und drinnen alles für ne Patroulien Missi abgeschalchtet hab, da war nix mehr mit Respawn ;)

  • Ich krebse leider aufgrund von fehlender Zeit noch bei Level 7 rum. Wird wohl noch eine Weile dauern bis ich mich euch anschließen kann. Ist jemand auch ungefähr in diesem Levelbereich und hätte dieses Wochenende mal Lust auf den ersten Strike?

  • Fuer das Niveaus dieses Forums ist diese Behauptung definitv zu vage.


    MMO ohne Abokosten um 70.- find ich recht fair ehrlich gesagt. Die Gameplay Qualitaet schlaegt auch die meisten anderen Shooter. Sehe jetzt nicht ganz wo da gespart worden sein soll.


    Hätte es nicht besser sagen können.


    Ohne jemanden zu Nahe treten zu wollen, aber wer das Spiel nach den Singleplayer Missionen als beendet sieht hats wohl aus dem falschen Grund gekauft. Ich hab wow damals auch nicht beendet nachdem ich lvl 60 war. und die raids 1x durch hatte und dafür zahlte man noch monatlich. Abgesehen davon, sogar wenn man es nur als single player Spiel betrachtet ist das Preis/Leistungsverhältnis nicht schlechter als bei den meißten anderen Titeln dieser Art.

  • Was ich dem Spiel echt übel nehme, ist das Grinding, das sich in nahezu allen Spiel-Aspekten wiederfindet. Hätten sie gesagt: Diablo als Shooter, hätte ichs vermutlich links liegen lassen. Aber es wurde damals auf der E3 2013 als das MMO der Zukunft angekündigt. Da ich MMOs eh nicht so mag wie sie aktuell sind, war ich gespannt, was Destiny neu macht. Antwort: Nix.


    Bin jetzt Level 20 und tue exakt das selbe wie die 20 Stunden zuvor. Mir fehlt da klar die Abwechslung. Hab mir sogar mal ne Railshooter Sequenz in ner Mission gewünscht, damits mal ein wenig Abwechslung hat. :D


    Die Bosse in den Strike-Missionen... Himmel Herr Gott, welcher Noob hat die bitte designed? Stehen meist an Ort und Stelle, und fressen 1 Mio. Kugeln, die man 10 Minuten in sie reinpumpt.


    Von den Patrouillenmissionen fang ich gar nicht erst an... zumindest versuchen die erst gar nicht, ihren Grind-Charakter zu verbergen. Töte 10 X, und sammle ihren Staub, töte 20 Y und sammle ihre Elektroden. Gähn. Da wird nicht mal probiert, ne Quest abwechslungsreich zu gestalten...


    Wo bleibt die Exploration? Wo bleibt Crafting? Wo bleiben Gilden? Wo bleibt Spielerhandel? Lasst mich doch frei mein Abenteuer selbst machen! Alles was bleibt, ist Gegner schnetzeln, Tag ein, Tag aus. Streckenweise fühlte ich mich wie im Battlelog von BF. In der Lobby/Orbit ne Gruppe zusammenklicken und go. Mehr hat es nicht. Es gibt faktisch nix, was man abseits tun könnte.


    Meine Enttäuschung in 2014 bisher. Selbst TESO oder Stick of Truth hatten mehr Charakter und Eigenständigkeit, und das ohne Hype und leere Versprechungen.

  • stimmt schon alles Cyber, ich bin eben lvl 26 geworden nun kann ichs eigentlich schon fast liegen lassen das game.


    Nun ist Raid angesagt falls ich mal 5 andere mit dem level finde, oder ich twinke mir nen Hunter hoch weil soviel gute items über sind die man leider nicht traden kann...


    Gemessen an Spielzeit hat es sich schon ausgezahlt, ich hatte viel freude an dem game auch mit kumpels.


    Bleib trotzdem zwiegespalten... so viel ist in dem setting möglich, irgendwie nur die grundbasis fertig. gameplay top, rest solala.
    und wieso kann man mit den schiffen nichts machen? selbst HALO hatte ne schiffs mission und die war gar nicht so schlecht.

  • Also ohne jemanden nahe zu treten zu wollen oder zu beleidigen.


    Aber es kommt mir so als wenn die Leute die jetzt durch den Content schon durch gerushed haben, sich am meisten beschweren.


    Es ist halt MMO Typisch nichts wirklich fertig bei dem Spiel.
    Der Turm hat für mich noch einzig alleine den Zweck Engramme zu endcodiern.
    Ich hätte auch gerne einen Grund, ausgenommen Optik, mir einen neuen Flieger zu kaufen als die Schrottmühle die ich seit anbeginn habe.


    Conker triffts ziemlich genau und bungie beschwört es ja auch immer : Destiny ist nicht fertig !


    "Gilden" sind übringens da ...http://www.bungie.net/de/Clans/MyGroups oder was das immer sein soll


    Die Patroullien Mission sind nichts anderes als Exploration Missionen und kompletter Grind da stimm ich vollkommen zu.

  • Dass Destiny nicht fertig ist, macht die Sache aber nicht besser. ;) Auch TESO war anfangs nicht fertig, aber es hatte einfach so viel mehr. Ich konnte frei in eine Richtung laufen, und fand eine Quest oder ähnliches, und klickte nicht einfach nur feste Wegpunkte auf einer Karte ab. Konnte einen Beruf ausüben, und so mit anderen Spielern handeln. Konnte mir meine Rüstung selbst klöppeln. Konnte mein Reittier aufleveln. Alles Abwechslung zum Kämpfen/Grinden. Und ja, auch TESO hatte stellenweise Grinding, aber es gab abseits eben noch mehr.


    Ich finde auch nicht, dass ich durchgerusht bin. Ich hab zeitlich verteilt alle angebotenen Sachen gemacht, täglich ein Stündchen, am WE bisschen mehr. Paar Storymissionen, dann wieder Beutezug-Karten vom Beutezug-Aufseher geholt und dann PvP, dann wieder Story. Ab und zu nen Strike, wenn das Level passte. Aber: Es spielt sich eben alles identisch, und hat den selben Unterbau. Es heißt nur unterschiedlich. Aber sowohl Story als auch Strikes und PvP sind nur allzu monoton im Spielprinzip. Jetzt bin ich Lvl20 und vor mir liegt exakt die selbe Beschäftigung wieder, weil mehr nicht existiert. Das ist das, was ich dem Spiel vorhalte.


    Gunplay ist fantastisch, keine Frage, aber das allein ist für mich keine 70€ wert. Wer aber wie in Diablo Spaß an der Itemspirale hat, und ein und denselben Dungeon immer wieder cleared bis er das eine Item hat, der hat seinen Spaß daran. Aber das zeigt halt auch wie erzkonservativ, konform und gewöhnlich Destiny eigentlich ist, wo es so viel mehr sein wollte/könnte. Hatte mir da fürs MMO-Genre mehr Impulse von Destiny gewünscht. Da kann ich auch kostenlos Dust514 zocken, wenn das Bungies Idee vom Next Gen MMO ist.

  • Ich find's immer noch gut, auch Solo, weil mir die Story eigentlich gefaellt. Klar, wenn man auf Leveln steht isses zaeh, aber die Strikes sind schon lustig.Gestern die Daily Story mit zwei besseren Levels gemacht, das war auch witzig.



    "Gilden" sind übringens da ...http://www.bungie.net/de/Clans/MyGroups oder was das immer sein soll


    Jo, machma einen GW Clan?

    Xbox Live: toebee | PSN: tobem | Steam: toebee | battle.net: Tobok#2486 | 3DS 3883-5572-7847