Lieferung an Packstation (D)

  • Guten Morgen,


    bezüglich meiner ersten Bestellung im September möchte Ihnen noch ein großes Lob aussprechen. Die Lieferung erfolgte wirklich außerordentlich schnell und in guter Verpackung.


    Zu zukünftigen Bestellungen habe ich aber eine Frage:
    Bei Lieferungen nach Deutschland übergeben Sie die Sendung doch direkt der deutschen Post/DHL. Somit sollte doch eine Lieferung an eine Packstation möglich sein? Gibt es hierzu Erfahrungswerte? (In der F.A.Q.-Sektion habe ich diesbezüglich leider nichts gefunden).


    Vielen Dank für eine Antwort.


    Mit freundlichen Grüßen,
    A. Fischer

  • jau, genau das wollt ich auch grad sagen - ich lass mir alles in die arbeit liefern, ist doch am allerpraktischsten, weil da ist immer jemand beim empfang und es wird alles abgenommen. So brauch ich nirgendwo hin fahren (zB zu einer Paketstation oder halt zum postamt).

  • Danke für die Antworten.


    So einfach ist das leider nicht, da ich freiberuflich tätig bin und ohne durchgängig besetztes Büro (auch bei meinen Kunden).
    Die Lieferung an eine Packstation wäre für mich die komfortabelste Lösung.


    Nachtrag:
    Werden Bestellungen mit gewünschter Lieferung an eine Packstation denn nicht bearbeitet/storniert?

  • Also ich kann ohne meine Packstation gar nimmer...
    Jeder nromale Mensch arbeitet doch zu den Lieferzeiten von DHL...
    Und wenn man seine Daten wie oben beschrieben beim Lieferanten angibt, dann dürfte es mit der Zustellung zur Sation eig. auch keine Probleme geben.
    Hab ich auch schon oft so gemacht.
    Hier gibt's noch was zum lesen über die Packstationen...

  • Zitat

    Original von Bl4ckSh33p
    Hmm wenns über DHL geht sollte es normal kein Problem oder Mehraufwand sein? Ich hab jedenfalls mal meine Packstation Daten gemailt (hab vorhin Alpha Protocol bestellt) und hoffe das geht. :)


    Ahh cool, wäre für eine Rückmeldung dankbar. Dann probiere ich das beim nächsten Mal auch aus. =)

  • Ist die Lieferung an Packstationen jetzt machbar oder nicht?
    In den AGBs ist ja immer noch aufgeführt, dass nicht an Packstationen geliefert wird - mit Hinweis auf Betrugsgefahr.
    Wobei ich nicht weiß, wo da eine Betrugsgefahr besteht - immerhin muss man sich bei DHL zunächst mit persönlichen Daten registrieren. Zudem erhält man eine Karte mit PIN. Ist aus meiner Sicht ein recht sicheres Prinzip - zumindest nicht unsicherer, als eine normale Zustellung.


    Sollte die Packstationslieferung nicht möglich sein, wäre das m. E. ein erheblicher Nachteil im Vergleich mit anderen Händlern (insb. amazon-uk).

  • Mark von Gameware hat eh schon in nem anderen Thread geantwortet zum Thema Packstationen, trotzdem kopier ich das hier mal rein, vielleicht interessiert es auch andere Kunden die nicht in den anderen Thread schauen:


    Quelle: Versand lässt sich Zeit


    Zu Packstationen:
    Der Versand an Parkstationen ist eine graue Zone. Nach einigen Betrugsfällen (gestohlene CC Nummer und entwendetes Parkstationen Konto) wurden die AGB geändert. Gerne schalte ich es für dich frei (wenn du nicht totaler Neukunde bist) -> sende einfach eine Anfrage an die support(at)gameware.at


    Schöne Grüße aus Innsbruck
    Mark

  • Hallo Zusammen,


    nachdem ich eben The Wither vorbestellt habe hätte ich eine Frage zur Sendung an Packstationen (Deutschland).


    Bei meinen letzten beiden Bestellungen (2013/2014) musste ich die Sendung bei der Postfiliale abholen. Angeblich wurden die Sendungen als 'Brief' geschickt und deshalb war eine Zustellung in die Packstation nicht möglich!?!
    Kenne mich jetzt nicht damit aus wie irgendwas verschickt werden muss - aber ist so ein Problem bekannt (oder ggf. inzwischen gelöst)?


    In der Filiale muss ich nach der Arbeit schon mal 20 Minuten anstehen. Da ist die Packstation halt einfach komfortabler für mich.