Dante´s Inferno

  • Zitat

    Original von sinnFeiN


    Ich seh schon, werd mir wohl das Buch mal zulegen und alles lesen... Wenns geht mit den alten Zeichnungen :)



    das spiel basiert ja nur auf dem ersten kapitel von alighieri`s göttlicher komödie. dazu kann ich diese tour empfehlen


    A Virtual Tour of Hell



    ansonsten kann man sich mal die sachen von wayne barlowe geben. der auch am design des spiels mitwirkt. (unter "projects" findet man die inferno sachen, die aber nicht für oder vom spiel sind sondern in seinem buch "barlowe`s inferno" zu finden sind.)


    wayne barlowe

  • Neiiiiiiiiinnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnn........*heul*
    darauf hätt ich mich schon gefreut...

    You Cannot Save Me, I Am The Counterweight


    No Need To Save Me, For I'm The Counterweight


    SaNItY Is FOr ThE WeAK!

  • Ganz einfach : EA widmet sich seit der Führung Riccitellos tatsächlich innovativen Spielen (Dead Space , Mirrors Edge , Dante's Inferno...) . Früher , als sie noch ganz stark auf der Prequelschiene fuhren hätten sie ein Projekt wie Dante's Inferno nicht mal angeschaut weil ihnen schon allein das Setting zu riskant gewesen wäre ;)

  • jap, richtig
    + sicher nicht unter 16 jahren verwikrlichbar ist, somit fallen schon einige kunden weg ;)


    dann is es fraglich, ob 3-4 teile draus werden


    wie gesagt, das EA-Gebashe is eher Vergangenheit ;)


    Das würd ich eher Blizzard mittlerweile ankreiden :)
    Starcraft 2 in 3 Teilen...
    ich wart nur mehr auf Diablo 3 - Barbar Edition

  • Dead Space ist weder innovativ noch etwas neues. Wenn man Resident Evil 4 gespielt hat, wird man gewisse Ähnlichkeiten nicht bestreiten können.


    Parcoursspiele gab es vorher schon (zwar mehr schlecht als recht) und das Ganze in 3D abspielen zu lassen, ist nun auch auch nicht DER Geniestreich, weswegen sich EA Jahrelang auf die Schulter klopfen kann.


    Und Dantes Inferno wirkt nunmal,... wie eine Mischung aus Spielen, die EA nicht erfunden hat.


    Der Vergleich mit Blizzard (Activision Blizzard), Capcom oder Konami ist mehr als passend, aber deren Handlungen und Spielepolitik (der Nachfolgertitel) rechtfertig noch lange nicht das, was EA Reich und Mächtig gemacht hat.
    Nämlich jedes Jahr pünktlich zu Saisonsbeginn ein neues Sport, Renn oder Filmlizenzspiel rauszubringen.


    P.s. Ubisoft ist auch pöhse

  • Die sind doch eh alle böse.


    Dead Space fand ich dennoch ziemlich innovativ. Weltraumhorror auf ganz hohem Niveau mit vielen OHA Momenten ala Event Horizon , sowas gabs davor noch nicht wirklich. Klar wurden Elemente von Resident Evil 4 abgekupfert, aber da stekt auch viel eigenes Tun dahinter ;)

  • Versteht mich nicht falsch. Ich habe Dead Space durchgespielt - mehrmals. Und es hat mir (bis auf den unzerstörbaren Gegner) richtig viel Spass gemacht. Aber es erfindet das Rad nicht neu. Das Gameplay ist super, man hat nie das Gefühl, dass sich der Entwickler nichts dabei gedacht hat, und man bekommt enorme Hilfestellungen.


    Aber das Spiel ist meiner Meinung nach einfach Seelenlos. Denn zu einem Herausragenden Spiel gehört mehr, als nur tolles Gameplay und schöne Grafik. Dazu gehört einfach mehr. Und deswegen kann ich auch mit FIFA nix anfangen, oder anderen (den meisten) Elektronic Arts Titeln.


    Und ich glaube einfach, dass Dantes Inferno ein schön anzusehender, flüssig zu spielender God of War Klon ist. Sicherlich werde ich es mir auch kaufen, aber ich werde schon alles kennen, bevor ich es auch nur eingelegt habe

  • es is nunmal nicht einfach heutzutage noch etwas völlig neues auf den markt zu bringen, da es so gut wie alles (spiele technisch) schonmal in irgendeiner art und weise gab. was ein spiel aber nicht schlecht macht, siehe street fighter 4, in dem es, bis auf die grafik, eigentlich nix neues gibt. aber gerade das den meisten spielern so gut gefällt. also warum das rad neu erfinden wenn es doch rollt. :D
    aber ich denke wir schweifen hier vom thema ab. :P

  • Zitat

    Original von ViperMW
    Ganz einfach : EA widmet sich seit der Führung Riccitellos tatsächlich innovativen Spielen (Dead Space , Mirrors Edge , Dante's Inferno...) . Früher , als sie noch ganz stark auf der Prequelschiene fuhren hätten sie ein Projekt wie Dante's Inferno nicht mal angeschaut weil ihnen schon allein das Setting zu riskant gewesen wäre ;)



    ah ja. wieder was gelernt. :evil: hab ehrlich gesagt nur bis dead space "zurück" gedacht, und war deshalb ein wenig verwirrt. ;)

  • da alle links grundsätzlich auf die dantes inferno seite, bzw. auf den trailer gehen .... denk ich mal es is marketing ;-)
    außerdem is der sourcecode für so ne hässliche seite SEHR sauber (sogar die einzelnen einträge für css haben jeder ne eigene zeile .. ) das wirkt mir doch, als hättens web-profis gemacht - was aber auf das layout der seite nicht zutriff!


    alles in allem wohl - so oder so - marketing ;-)