Star Wars - The Old Republic (MMO)

  • Is des Spiel auch was für Causuals die wenig Zeit haben und keinen Gruppen Zwang mögen ?


    Definitv ja !
    Wobei Casual ja irgendwie fast ein schimpfwort geworden ist.
    Aber die ganzen Missionen kann man alle fast allein machen du hast einen begleiter der dir hilft.
    Auf Maxlvl sieht allerdings etwas anders aus allerdings weis man noch nicht genau was dazu kommt.

  • SW:TOR ist wohl eher was für Spieler, die auf eine gut erzählte Geschichte wie in Knights of the Old Republic wert legen und ein Abenteuer mit dem eigenen Charakter im Star Wars Universum erleben wollen
    und nicht für Spieler, die nur schnell von A nach B hetzen, von der Story kaum was mitnehmen weil sie alle Dialoge überspringen und nur die besten Items wollen. Solche Spieler sollten von SW:TOR die Finger lassen,
    sie werden damit nicht glücklich weil das Spiel darauf nicht ausgelegt ist.

  • seh ich nur eingeschränkt so, Subotai


    ich denke auch eine Mischung ist gut. Geh mit meiner ganzen Raidgilde da jetzt hin, einerseits weil die Story gut is, das gemeinsame Questen lustig war, die Flashpoints Spaß machen :) (und ohne Heiler oft auch recht hart :D), und natürlich zumindest bis jetzt das PvP und die Raids stimmen :)


    l4m3r
    joa, casual is echt ganz gern als absolut unausprechliches Wort verwendet... (kein Wunder, was zwecks Casual-Drang manchen Spielen angetan wurde... nicht zuletzt LotrO... bin gespannt, ob der Patch am Montag einen fordernden Raid samt fordernden Instanzen bringt, oder wieder nur easymode casual Zeug, das man an den ersten Tagen schon mit halb so großen Gruppen abfarmen kann ohne wirklich hervorragend spielen zu müssen)

  • ich denke auch eine Mischung ist gut. Geh mit meiner ganzen Raidgilde da jetzt hin, einerseits weil die Story gut is, das gemeinsame Questen lustig war, die Flashpoints Spaß machen :) (und ohne Heiler oft auch recht hart :D), und natürlich zumindest bis jetzt das PvP und die Raids stimmen :)

    Natürlich gehören Instanzen, Raids so wie das Sammeln von Items dazu, SW:TOR ist immerhin ein MMORPG und da gehört das verbessern des eigenen Charakters mit zum Spielspaß.
    Ich war aber in der Beta meistens allein unterwegs und da hat es sich dann zum Großteil wie ein Singleplayerspiel angefühlt in dem andere Spieler rumlaufen. Und ich fands großartig. Natürlich freut man sich, wenn
    man seinen Charakter mit neuen Gegenständen weiter verbessern kann aber im Gegensatz zu einem WoW bin ich nicht von Questgeber zu Questgeber gerannt, hab mir nur die Auftragsziele angeschaut und bin weiter.
    Das liegt einfach an der gelungenen Präsentation mit den vertonten Zwischensequenzen, dadurch wird wie ich finde sehr gut kaschiert, dass SW:TOR im Kern auch "nur" ein handelsübliches MMORPG ist.
    Ich weiß nicht wie das Endgame aussehen wird und wie lange einen die persönliche Geschichte auch auf Lvl 50 unterhält aber ich für meinen Teil hab es gar nicht so eilige damit, das maximale Level zu erreichen. Ich will die Welt erforschen,
    spannende Geschichten erleben und vor allem rausfinden, wie es mit meinem Kopfgeldjäger und der Großen Jagd weiter gehen wird.


    Das einzige, was mich bisher wirklich gestört hat ist, dass man das Interface kaum verändern kann und das es wieder unmengen an verschiedenen Marken gibt, die man gegen Gegenstände tauschen kann.. Jeder Planet hat da seine eigene Währung und sowas find ich suboptimal gelöst, das ging mir bei Rift schon nach einer kurzen Zeit auf die Nerven. Aber schau mer mal, wie sich das ganze bei längerer Spielzeit entwickelt. Ich fieber dem Headstart am 13. Dezember jedenfalls schon entgegen :)

  • Danke für die Eindrücke, Subotai. Scheint ja wirklich der erste Kandidat für ein MMO für mich zu sein. :) Ich werde aber auf 2012 warten, dann sind die ersten Krankheiten gefixt, gebalanct und Skyrim, BF3 und Arkham City sind eh noch aktuell für mich und alle sind für sich schon derbe Zeitfresser...

  • Das stimmt schon. Hab dazu im Gegensatz aber glabu ich max 10% meiner Zeit allein verbracht, hat mir mehr Spaß gemacht :)


    Prinzipiell is die Story da schon sehr wichtig und richtig gut, mir gefällt aber auch die Spielmechanik (PvP war scho richtig nice im 8on8, unglaublich schnelles Gameplay :D)


    und vor allem: kleinere Raids... 8er hat gleichen loot wie 16er, nur hat der 16er pro Person halt mehr... geh ich trotzdem lieber auf 8er, weil da hat man dann seine Leute, denen man blind vertraut, was bei 16 dann meist schon schwieriger wird :)

  • Ok, ich war nicht in der dauerhaften Beta, aber immerhin in 2 Betwochenenden und kontne auch mit Leuten die länger Testen konnten reden.


    Das Spiel ist wirklich genial und zwar für beide Sorten von Spielern, Casuals und Hardcore MMoler.


    Ich hatte noch nie so viel Spaß beim Questen. Ich mache mir nichts vor, nicht weil es hier keine "Töte X Stück von Monster Y" gibt, sondern weil die Story rundherum immer zumindest wirklich gut gemacht ist und großteisl auch ncoh total spannend. Eben fast als ob man ein KOTOR 3 (single player) spielen würde. Der erste Flashpoint ist auch kinderleicht, ohne heal usw machbar.


    Dafür ziehen die späteren Flashpoints merklich an. Vor allem der Boss im 16er Flashpoint (mir fällt der Name gerade nciht ein) der die Leute wegstoßt usw. hats in sich wenn man solche Mechaniken nciht gewohnt ist. Jedenfalls bestraft er falsches stehen härter als alle WOW Bosse der letzten 2 Erweiterungen in Instanzen (red hier nciht von Raids).
    Es ist aber alles fair und erlernbar.


    Die Raids bzw. Operations bekommen neben einen Heroic nun ja sogar einen NIGHTMARE Modus. Somit dürten auch Hardcoregilden zufrieden sein.


    Was für mich aber das Wichtigste ist: Das Ding SPIELT sich super. Es ist das erste MMO, dass wirklich an das saubere Spielgefühl im Kampf von WOW rankommt. Man kann über WOW schimpfen wie man will, aber das Gameplay der Klassen ist super. Udn wie gesagt SWTOR traf hier auch den Nagel auf den Kopf. So macht PVP auch irrsinnig Spaß. Nur Rift kam da noch ran.


    Ich kann auch ehrlich sagen, dass mir die Klasse die mir in SWTOR am wenigsten gefällt meine Liebingsklasse in WOW wäre. Das Design ist ein Hammer, es macht so viel Spaß zu spielen. Das hab ich schon lang nciht mehr erlebt. Es kam bei mir ein Gefühl auf wie damals als ich anfing UO zu spielen. (und neine ich sag nicht, dass die bieden Spiele was miteinander zu tun haben).


    Warum mich da selbst so überzeugt: Es ist nciht weil ich mega gehypt war, im Gegenteil, die letzten 3 Monate interessierte mcih das Spiel gar nciht mehr. Die ganze Sache mit der fast fehlenden Beta in der EU usw hat mich so geärgert, dass ich wieder WOW spielte und dort mit meinem Arenateam auch wieder richtig tief drinnen war. Als ich die Wochenendeinladung bekam gin gich mit der Einstellung "Ok, dann test ichs halt, wenn ich schon die Möglichkeit bekomme, aber es wird eh nur ein singleplayer Spiel mit MMO Ansätzen". Mich hat also das SPIEL selbst überzeugt.


    Ich werd garantiert sofort dabei sein.


    Cyberblitzbirne : Duz mußt nicht warten. Die Beta war scon so sauber, dass du keine negativen Efahrugnen wegen Bugs machen wirst.Natürlich gabs hier und da noch Kleinigkeiten, aber nichts, dass den Speilspaß wirklich stört. Kannst also ruhig sofort anfangen.

  • seh ich auch so... SWTOR lief besser als LotrO jetzt nach 4,5 Jahren ;D


    genauso hat mich die Beta überzeugt, hab eigentlich Anfang des Jahres nix vom Spiel gehalten, weil man so viel negatives gehört hat... das hat mich buchstäblich aber jetzt weggeblasen :)


    btw. Corv, Nightmare-Modus, weißt du dazu mehr oder hast nen Link? Mich würd interessieren, ob man den nightmare-modus auch zu 8. machen kann :)


  • Cyberblitzbirne : Duz mußt nicht warten. Die Beta war scon so sauber, dass du keine negativen Efahrugnen wegen Bugs machen wirst.Natürlich gabs hier und da noch Kleinigkeiten, aber nichts, dass den Speilspaß wirklich stört. Kannst also ruhig sofort anfangen.

    Naja ganz so sauber wars dann auch wieder nicht die Startgebiete bis lvl 20 ja waren ganz sauber danach ist man durchaus noch bugfündig geworden. Und die Perfomance hat auch zu wünschen übrig gelassen. Mal sehen wie das dann bei Release ist.

  • Probleme mit der Performance hatte ich gar keine. Es lief bei mir immer mit 50-60 Frames, lediglich in den größeren Städten ging die Framerate auf 35 bis 40 runter aber selbst das ist ja noch wunderbar spielbar.
    Bugs sind mir nur sehr wenig aufgefallen. Mein Charakter konnte sich irgendwann einfach so nicht mehr bewegen, aber einmal das Spiel beenden und neu starten hat geholfen.
    Wobei ich auch nur bis ca lvl 19 gekommen bin, ich hab also bisher erst einen winzigen Bruchteil des Spiels gesehen. Aber auf mich hat es technisch einen guten Eindruck gemacht (und damit mein ich die Performance etc, nicht die Grafik an sich.. die finde ich nach wie vor angestaubt.. zwar in sich total stimmig aber dennoch angestaubt)

  • Boaaaah...soll ich oder soll ich nicht? :D Naja mal 1-2 Nächte drüber schlafen :D

    Kaufs dir auf jedenfall nicht weil irgendjemand hier schreibt es wäre total Bugfrei und es gäbe keine Probleme das Richt zu sehr nach Fanboy.
    Genausowenig allerdings auf Hateposts achten! Am besten du besorgst dir nen Preorderkey uns spielst es mal ein oder zwei tage an und machst dir selber ein Bild.

  • Wie immer würde ich jedem, der sich nicht sicher ist empfehlen, auf die Freundschaftsschlüssel bzw. Gratiswochenenden zu warten. So kann getestet werden, ohne Geld auszugeben und sich für 1 Monat zu binden. Bin auf jeden Fall froh, dass das Teil endlich heraußen ist, damit ist wieder für eine Zeit lang Ruhe, mit dem EA typischen viralem Marketing und anderen PR Kampagnen.

    Spiele: Darkfall, Manhunt2 (100 % ungeschnitten, 100 % ohne Stasidiktatur)
    Von Spielern für Spieler
    Gegen Aktionäre, Großkonzerne in der Spieleindustrie!


    Fasching statt Amikommerz & Halloween

  • Kaufs dir auf jedenfall nicht weil irgendjemand hier schreibt es wäre total Bugfrei und es gäbe keine Probleme das Richt zu sehr nach Fanboy.
    Genausowenig allerdings auf Hateposts achten! Am besten du besorgst dir nen Preorderkey uns spielst es mal ein oder zwei tage an und machst dir selber ein Bild.


    Das stimmt nicht ganz das Spiel war eigentlich schon 1. Dezemberwoche fertig. Bioware bügeltgerade noch Interface und Übersetzungen sowie ein paar Kameraperspektiven aus.
    ES hat keine Bugs die nicht lag bedingt (rubberbanding) oder Grafiktreiber bedingt sind. Zumindest hab ich keinen gesehen bzw musste ich in der Beta keinen ticketen.
    Bioware hat erpicht darauf geschaut das die Intro Stufen (die ersten 15) sauberst über die Bühne gehen.
    Wer gerne MMO´s zockt und den einen oder anderen Questtext auch mal gelesen hat, oder gerne auch das dahinter verstehen will,und nicht auf itemgeiler Questjagd einfach über alles drüberwegklickt, wrd mit SWTOR Freude haben.
    Wem der Questinhalt nicht interessiert gerne grindet der wird in SWTOR keine große Freude haben den es können schon etwas längere Erzählungen als Quest auf einem zukommen.

  • Trixter geb ich zu 100% Recht... und zwecks Fanboy: Corv schreibt ja selber, dass er es bis vor kurzem nicht wirklich angeschaut hat, ich habe gehofft, war aber auch bis zum Beta-Wochenende, bzw. bis ein paar Kollegen Betatester waren, sehr skeptisch


    btw....
    Star Wars: The Old Republic Collectors Preorder dv
    Bestellung wurde versandt


    yay :D. *hüpf* *plärr*

  • Kaufs dir auf jedenfall nicht weil irgendjemand hier schreibt es wäre total Bugfrei und es gäbe keine Probleme das Richt zu sehr nach Fanboy.
    Genausowenig allerdings auf Hateposts achten! Am besten du besorgst dir nen Preorderkey uns spielst es mal ein oder zwei tage an und machst dir selber ein Bild.



    Erstens steht da absolut nichts von Bugfrei. Wenn du schon mit "Fanboy" flamst, dann lies doch bitte gründlich. Ich habe gesagt, dass es keine Bugs gibt die ernstnhaft stören.


    Es gibt keinen Bugfreien MMO-Start, es gibt kein bugfreies MMO (schau dir WOW heute an). Und von wegen Peformance: dafür kann man die Grafiksettings anpassen. Ich hatte absolut KEINE Performance Probleme und der nevigste Bug den ich hatte war der abgehackte sound im PVP.


    Ich war nun bei einigen Betas und Starts von MMOs dabei und es ist schlicht FAKT, dass SWTOR neben Rift mit ABSTAND am saubersten läuft. Das hat nichts mit Fanboy zu tun Junge.


    EDIT:


    Hier ein sehr empfehlenswertes Video eines "professionellen" Spielers zu SWTOR (+ WOW und RIFT):


    [Blockierte Grafik: http://taugrim.files.wordpress.com/2011/12/episode-01-screenie.png]


    Seine homepage:
    http://taugrim.com