• Großes Manko in D3 ist aufjedenfall die ITEM Droprate! die is sowas von broken...es fällt zu 95% nur crap...
    Bei D2 konnte ich mit dem gefundenen Loot ganz gut jeden Act bewältigen, aber in D3 hätt ich ohne AH keine chance gehabt weiterzukommen. *thumbsdown*


    Schonmal daran gedacht den "Crap" zu zerbröseln am Amboss und mit den Mats dann was zu craften?


    und vorallem ist der crap nix wert... es müllt dein inventar zu und dann kriegt man nur so 3-4 g pro stk. hebt ihr alles unter blau noch auf vom boden?


    Graues und weißes Zeug kannst getrost liegen lassen, ausser du hast auf dem Slot noch nix oder was schlechteres. Gold macht man in D3 mehr durch einsammeln aus Fäßern, Kisten, Mobs als durch Zeug verkaufen an den Npc.



    stooby : Werd erwachsen ... als ich zur Vorbereitung auf D3 wiedermal D2 gezockt hab, war bis Akt 5 nicht ein Setitem oder ein unique zu sehen, garnix. Aber so is das nunmal auf normal. Da brauchts den Kram auch nicht. Nimmt nur Programmierplatz weg und sonst nix. Oder willst mir sagen dass ein Lvl 10 Legendary viel Sinn macht? Eben, tut es nicht.


    Sind die Bosse eigentlich andere in den höheren Schwierigkeitsgraden, oder haben sie einfach mehr HP? Oder ist es wie in MMOs, dass man in den "heroic modes" wenigstens anders taktieren muss bei den Bossen..?


    Die Bossen haben in höheren Schwierigkeitsgraden klarerweise mehr Leben/teilen besser aus und bekommen neue Skills dazu.


    wie funktioniert der guest pass?


    Den gibts bei deinem Battle.net Account ein, dann wird der aktiviert und du kannst dir den Client downloaden. Mit dem Pass kannst entweder bis zum Skelettkönig oder sogar den kompletten ersten Akt spielen, bin mir grad nicht ganz sicher. Sollts dir gefallen kannst den Gäsetkey upgraden und somit die Vollversion freischalten.

  • Wobei das Crafting ey... was se sich da wieder bei gedacht haben dass die Stats TOTAL random sind. Wäre zumindest sinnvoll das Hauptattribut wählen zu können weil ich klopf teils 5-6 Items raus bis mal eins passt.
    Was isn des für a Crafting System?


  • Spielspass gibts bei Blizzard nur gegen noch mehr Geld!!!
    Das kotzt an - denn wenn man die Spieler nicht bei Laune haltet, wird D3 sicher nie so EPIC wie D2 + LOD


    Naja, man darf nicht vergessen das D3 keine laufenden Einnahmen hat, um die Server & Bandwidth zu bezahlen. Das ist schon ein Haufen Kohle den das kostet.


    Ich glaub schon dass sie prinzipiell ein Spiel gemacht haben, das Spass machen soll, auch wenn man nix kauft. Was uebrigens mir bisher viel gebracht hat war einfach Items in MP zu tauschen.

    Xbox Live: toebee | PSN: tobem | Steam: toebee | battle.net: Tobok#2486 | 3DS 3883-5572-7847

  • Anfangs is das Crafting Mist teilweise ja, aber ab dem Zeitpunkt wo man die Rezepte findet (Albtraum und höher) gehts eigentlich gut dahin, weil man dann später sogar Legendarys und Setitems basteln kann.


    Man sollte Diablo 3 einfach mal nicht nach dem "Normal" Schwierigkeitsgrad bewerten, das ist sozusagen nur der "Storymode" und das Tutorial. Das "richtige" Spiel geht erst mit albtraum/Hölle los.

  • Ich glaub schon dass sie prinzipiell ein Spiel gemacht haben, das Spass machen soll, auch wenn man nix kauft. Was uebrigens mir bisher viel gebracht hat war einfach Items in MP zu tauschen.


    Naja, man darf nicht vergessen das D3 keine laufenden Einnahmen hat

    Wer hat dir denn diesen Bären aufgebunden? :D


    Ich sag nur RealMoneyAuctionHouse = 15% vom verkaufspreis direkt an Bli$$ard (sie haben OFFIZIELL gesagt das sie damit Geld machen wollen LOL). Bli$$ard hat sich selbst ausgesucht das Battle.Net zwang herrscht somit "MÜSSEN" sie dafür sorgen das alles rund läuft, egal ob Kohle dafür da ist oder nicht und wer hat die Kohle wenn nicht Bli$$ard "Entertainment".

  • Niemand hat mir einen Bären aufgebunden, aber frag dich mal wo du zum ersten Mal deine "Die wollen uns abzocken" Meinung gelesen hast.


    Es ist eigentlich recht einfach, wenn man weiss was Servermiete und Connectivity kostet. Das, kombiniert mit den Spielerzahlen ergeben, dass man das Spiel nicht ueber Erstverkaufs-Einnahmen finanzieren kann.


    Ich glaube ja auch, dass Blizzard mit dem Spiel Geld verdienen will, aber das ist in der Unterhaltungsindustrie nunmal ein populärer Antrieb. Damit koennen sie dann naemlich neue Spiele machen, und die Gehaelter der Leute, die daran gearbeitet haben, bezahlen. Siehe Credits.


    Das Spiel funktioniert, und es hat so ziemlich das, was es verspricht, erfuellt. Insofern ist es keine billige Abzocke.


    Abzocke ist z.b. sowas wie jedes Pay-to-play Spiel auf Facebook & Co, wo die Leute fuer jedes Item zahlen, ohne dafuer Balancing, Technologie und Game Play zu bekommen.


    Ich hab echt schon SO einen Hals von irgendwelchen naiven Zockerkindern, die trotz Grundschulausbildung die Konzepte von Kosten und Nutzen nicht kapieren, dann den Oberchecker (Zitat: LOL) im Forum raushängen lassen, und im selben Atemzug ohne kritische Auseinandersetzung mit der Thematik VERLANGEN, daß ihre Paranoia ernstgenommen wird.


    Wenn bei Blizzard tatsächlich der Zynismus federführend wäre, dann würden die Spiele GANZ anders aussehen. (Obwohl der aktuelle Trend bei WoW ja laut der Leute, die das noch spielen in die Richtung zu laufen scheint)


    Wenn du WIRKLICH wissen willst, anstatt nur rumzuätzen, warum's sie ihr eigenes Auctionhouse gemacht haben, dann lies dir mal die Beiträge der letzten 10 Jahre zum Thema rechtliche Kosten und Konsequenzen der ebay / Privatverkäufe von Diablo II items durch, dann weisst du naemlich auch wieso sie diesen Schritt machen mussten.

    Xbox Live: toebee | PSN: tobem | Steam: toebee | battle.net: Tobok#2486 | 3DS 3883-5572-7847

  • Ich bin jetzt lvl 44 und mach Belial runs im Alptraum Modus :D Sind immer 2 Rare Gruppen vor dem Boss und hab schon fette Legendäres gefunden :D MF ist bei 40%.


    Spiel rockt je besser des gear desto leichter das Spiel :D


    Belial mach ich schon im Schlaf :D

  • stooby : Werd erwachsen ...


    Zugehört Jungchen...steck mal deine Rassel weg! Hier im Forum darf jeder seine Meinung sagen und deine polemische Art darüber zu schreiben kannst du zuhause bei deinen schlechten Manieren lassen!


    ...Oder willst mir sagen dass ein Lvl 10 Legendary viel Sinn macht? Eben, tut es nicht.


    Ob nun Sinn oder nicht.....es gibt sie trotzdem (zumind. <20). Und somit ist auch klar, dass ein Drop erst in Alptraum oder höher total sinnlos ist, weil dort vermutlich höhrere Stats gefordert sind.


    tobe schrieb:


    ...Es ist eigentlich recht einfach, wenn man weiss was Servermiete und Connectivity kostet...


    Ehrlich gesagt bezweifle ich dass Blizzard Server "mietet". Nach WoW oder auch schon früher werden die eine Armada im Keller stehen haben.


    tobe schrieb:

    ..Damit koennen sie dann naemlich neue Spiele machen, und die Gehaelter der Leute, die daran gearbeitet haben, bezahlen. Siehe Credits. ...


    Wenn ich über einen Zweifel erhaben bin, dann über jenen, dass so ein Millionen-Dollar-Konzern wie Blizzard seine Mitarbeiter auch bezahlen kann wenn wir KEINE Items im RMAH kaufen :D



    Bezüglich Drops:
    Als Spieler will man doch belohnt werden, wenn man was geschafft hat. z.B. sowas lächerliches wie Diablo, den Endgegner.
    "Andere" Leute hier im Forum lassen sich da gerne auf später vertrösten, ich aber nicht. Und den allgemeinen Schreibverkehr hier ist auch zu entnehmen,
    dass der Großteil genauso eingestimmt ist. Diablo 2 hat da besser gebalanced.


    Ich bin immer noch der Meinung, dass die Droprate/Itemrating massiv zu Lasten des RMAH oder AH gegangen ist.

  • http://news.bigdownload.com/20…rk-agreement-with-atandt/


    Wenn sie nicht mieten dann zahlen sie noch mehr, weil dann die ganzen Upgrade, Wartungs und Personalkosten dazukommen.



    Ich bin immer noch der Meinung, dass die Droprate/Itemrating massiv zu Lasten des RMAH oder AH gegangen ist.


    Das glaub ich auch, anders wuerde man die Leute schwer dazu bekommen, das AH in Zukunft zu verwenden.


    Edit: nur um das Mal klar zu stellen: ich find das auch net super, ich seh nur wenig Alternativen. Eine monatliche Subscription wuerden die Diablo Spieler _nie_ akzeptieren, aber das ganze kostet einfach scheiss.viel.Geld.

    Xbox Live: toebee | PSN: tobem | Steam: toebee | battle.net: Tobok#2486 | 3DS 3883-5572-7847

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von tobe ()

  • So kleines zwischen fazit: Ich bin jetzt lvl40 und alptraum akt3. Also ohne Waffen und Ausrüstung aus dem AH kommt man nicht so weit. (bitte nicht als nachteil jetzt verstehen! benötigte ausrüstung gibts günstig schon ab 2000g).


    Mein Kumpel der schon nen 60er DH auf act2 inferno hat und demnach sein twink gut equipt ist frisst keinen schaden (mönch) und macht soviel dmg wie ich. (barb)


    Ich hingegen bin ca. 50 mal gestorben. :ups: also heute AH leerkaufen (gefiltert nach str/vit/dex) und lieber ein paar defensive fertigkeiten auswählen. Dann klappts auch mit NM und Hell :D


    Muss aber sagen das es viel spass macht gerade weil ich mir von D3 nicht viel erwartet hab. Dein Vergleich mit D3 und D2 vanilla war gut. Wenn man bedenkt was LOD alles aus D2 noch rausholte.