Games recently finished

  • Arizona Sunshine Hauptstory durch. (DLCs noch aus ständig)


    Solides VR Game welches ich VR Neulingen bedenkenlos empfehle. Simpel, gut umgesetzte Steuerung, grafisch immer noch ganz gut.

    Klar, Story und Gameplay sind eher simpel, aber dafür lenkt das dann nicht von der VR Erfahrung ab :-)

  • Assassin's Creed Brotherhood


    So, bin jetzt nach ca. 20h durch - hab mich nach einer Weile hautpsächlich auf die Hauptquest konzentriert, da die ganzen Sammeldinger und Sidequests mit der Zeit ein wenig monoton sind.

    Insgesamt hat es mir recht gut gefallen - am Ende dachte ich mir aber nur "wtf?!" ..


    Bei den Sprungpassagen habe ich mich teilweise aber ziemlich geärgert - einfach, weil die Steuerung teils ein wenig unpräzise ist, wie ich finde.

    Hab mich nichtmal in Dark Souls so viel geärgert muss ich zugeben, weil da wusste ich, dass es mein Fehler war, wenn ich wieder am Checkpoint bzw. Bonfire anfangen durfte ^^

    Bin gespannt, ob bei Revelations technisch schon eine Veränderung zu spüren ist.


    Auch, wenn die Atmosphäre sehr gut rüberkommt in den älteren Teilen, muss ich jetzt nach dem Beenden doch sagen, im Großen und Ganzen, bevorzuge ich spielerisch die neuen Titel


    Vlt. wärs anders, wenn die alten Teile technisch auf der Höhe wären, aber da gibts eben schon einige Schwächen, die den Spielspaß trüben - auch im Game- bzw. Missionsdesign.

    Den neuen wird z.B. angekreidet, dass man nicht wirklich schleichen muss ... aber dafür kann man die Missionen spielen, so wie man es selbst will. In Revelations wird man gezwungen, auf eine bestimmte Art und Weise zu spielen - man ist quasi in einem engen Korridor gefangen und hat keine Möglichkeiten. Macht man einen Schritt zur Seite, wird man bestraft, indem man an den Checkpoint zurückgesetzt wird.

    Mag früher State of the Art gewesen sein, aber mittlerweile finde ich es besser, wenn man mehr Freiheiten hat.


    Nichtsdestotrotz hab ich mich die 20h ziemlich gut unterhalten gefühlt :)

  • Ich habe neulich ein älteres Spiel zu Ende gespielt, das schon sehr lange auf meiner Liste stand. Ich habe es vor ein paar Jahren bei einem Freund gesehen (zum GLück nicht zu viel) und hab es mir endlich gekauft.


    Antichamber ist ein Rätsel-/Puzzle Spiel, vielleicht kennt es j der ein oder andere.


    Ich mag so Brainfuck-Games richtig gerne. Habe es in 16h durchgespielt, Tipps habe ich nur bei 2 Def-Räumen gebraucht, um die Karte wirklich komplett aufzudecken.

    Ich kann es jedem empfehlen, leider kann man nicht zu lange am Stück spielen, da man sonst an Augenkrebs erkrankt :)

  • Gestern Doom 3 BFG - Resurrection of Evil in VR durchgezockt (mittels Fully Possessed Mod)


    Sehr geil. Als wärs für VR gemacht :-D

    Nur ein Level hat nicht funktioniert (Erebus 6) das musste ich "normal" spielen, und mich dann per Konsole in VR in das nächste Level "zaubern". Das war etwas blöd, aber verschmerzbar für die zusätzliche Immersion ;-)