Preispolitik von Gameware

  • Zitat

    Original von CoffinDNC
    Hmmm...die höheren Preise sind mir bei manchen Titeln leider auch aufgefallen. Dt. Shops, die früher bei Importspielen mit den Kosten für Versand und eigenhändiger Zustellung spürbar teurer waren, unterbieten Gameware heute bei einigen Titeln schon spürbar. Dies lässt sich imo zwar bei weitem nicht vom ganzen Programm behaupten, aber es stechen schon ein paar Titel heraus.


    Ja da stimme ich dir zu. Es ist nicht überall, aber teilweise wirklich.


    Habe ja sonst die Deutschen Shops immer zuletzt betrachtet. Eigenhändig kostet ja nochmals nen Aufschlag, aber mittlerweile spart man Geld.

  • Mich stört ja viel mehr das sich Gameware zu einem Uncut shop entwickelt hat... Früher habe ich mich immer gewundert das Shops wie Gamesonly auf dem Markt bestehen und habe mich gefreut das GW zeigt das man "Uncut Games" auch zu fairen Preisen verkaufen kann. Mittlerweile liest man bei GW aber auch nur noch überall UNCUT, UNCUT, UNCUT... Das kotzt mich ehrlich gesagt richtig an. Ich finde es extrem schade das Gameware sich in den letzten Monaten so extrem negativ entwickelt hat. Ich kann mich noch erinnern wie Saints Row und Dead Rising hier zu fairen Preisen zu haben waren (beide beim Release unter 65€). Heute wäre dies undenkbar...

  • Nach diesem und dem Halo LE Topic, muss ich mich jetzt doch mal zu Wort melden, eigentlich wollte ich ja nicht.


    Ich würde ganz gern was zum Service sagen, denn dieser ist IMO unschlagbar. Ich habe bisher erst 2x hier bestellt, wovon das 2. ne Vorbestellung ist, die noch läuft. Wegen eben dieser musste ich neulich dann am Problemtelefon anrufen. Einfach nur Wow! Sowas habe ich noch nie erlebt. Mir wurde sehr nett, entgegenkommend und total unbürokratisch geholfen. Ich bezweifle, dass mir ein einheimischer (dt.) Shop so geholfen hätte. 8o


    Merke Service ist super!


    Was die Preispolitik angeht, ist GW für mich natürlich ein uncut Shop, der auch stark auf Kunden aus D abziehlt, aber das muss ja nix schlechtes heissen. Ich habe ca. 40 Gameshops in meinen Favoriten und GW ist natürlich oft teurer, z.T. sehr. Es ist aber eben nicht immer so. Grade die Halo³ Sache stört mich! Klar, ich hab auch erstmal gekotzt, als ich sah das die LE jetzt nur noch 99€ kostet und ich 129€ gezahlt hab. Allerdings war GW damals für mich der billigste Anbieter, andre .at-Shops wollten bis zu 169€ haben! Und mit der Zeit wird eben alles billiger, also ärgere ich mich nichtmehr wirklich darüber.


    Jeder Shop muss damit leben, dass seine Kunden die Preise vergleichen und auch woanders einkaufen. GW kann seine Preise also gestalten, wie sie wollen, Sie müssen damit leben! Ich als Student kann es mir z.B. einfach nicht leisten, aus irgendwelchen nostalgischen/traditionellen/... Gründen bei einem Shop zu kaufen, der teurer ist. Trotzdem werde ich bestimmt auch in Zukunft bei GW bestellen, nur eben nicht alles. Sie haben trotzdem immer wieder attraktive Artikel. Ich denke so sollte es einfach jeder handhaben, anstatt immer über Preise zu lästern.


    Fazit:
    GW ist ein schöner Shop aus Österreich, mit einem super Service. Die Preise sind zwar nicht immer die billigsten, aber vergleichen tut doch sowieso jeder. Man muss also nur für sich persönlich die Grenze bestimmen, bei der man nichtmehr bereit ist, den Mehrpreis für den Service in Kauf zu nehmen.



    Mein kleiner Tipp an GW:


    Laut eigener Aussage, versucht ihr immer das Beste für den Kunden rauszuholen. Warum versucht ihr nicht Asia Versionen anzubieten? Zumindest bei der Xbox 360 sind die meisten der in D gekürzten, bzw. unveröffentlichten Titel, als Asia Version multinorm und haben engl. Anleitung und Sprache! Ich denke, die könntet ihr sicher mit ca. 40€ anbieten. Das wäre zwar immer noch teurer als ein Direktimport, aber IMO trotzdem attraktiver, da CC billing nicht zwingend notwenig ist, man sich den evtl. auftretenden Zollaufwand spart, ich mich bei einer Bestellung aus Österreich sicherer fühle, als bei einer aus Hongkong, etc.!


    PS @ all: Bei der Assassin's Creed LE, ist GW z.Zt. z.B. der IMO günstigste Versandanbieter [Blockierte Grafik: http://85.10.194.83/~mclane/Smilies/thumb.gif]


    PPS @ GW: Zumindest zu meinem kleinen Tipp, hätte ich wirklich gerne eine Antwort.

  • ich hab bis jetzt ja auch nur gute erfahrungen (mehr oder weniger...hab auf mails auch schon über ne woche gewartet. war aber nicht besonders wichtig) mim service gemacht, aber den shop bzw den service nach 2 bestellungen und einer reklamation die richtig abgewickelt wurde, schon zu sagen "service is top" halt ich für etwas übertrieben.


    ich hab in einigen foren auch schon ziemlich viel negatives zum service gehört...so isses also nicht.

  • Sodala,
    hab mir mal das ganze durchgelesen von 1-5 und muss sagen ich verstehe nicht was ihr wollt?
    Natürlich Preise sind teurer als wie woanderst, definitv.
    Die Lösung dafür woanderst bestellen?
    Ich glaube diese ganze Uncut sache ging wirklich erst so vor 1 oder 2 Jahren los wo man hier und da schauen muss dass ich ja das richtige Spiel bekomme!


    Nur zum Thema Service, glaubt ihr wirklich jeder schreibt/schaut/meldet sich in diesem Forum wenn der Service gut/herrausragend/perfekt war?


    Ich denke nicht, sonst glaube ich könnte man das Forum nicht mehr nutzen. Die GW ist eine der best informiertesten SpieleShops die ich kenne, oder geht mal zu Media, Saturn, Cosmos, Niedermayer oder andere Online Shops und kommt mal mit spezial fragen daher? Beantworten die euch die befriedigend? Würde mich wundern.


    Des weitern habt mal ein Problem mit einem Spiel und schickt es nach Asien, Amerkia oder DE,UK oder sons wo hin? Glaubt ihr die helfen euch weiter?
    Natürlich ist es frustrierend für die Käufer "mehr" zu zahlen für ein Spiel, wo ich es doch bequem nach hause geliefert haben kann von einem Online Shop, allerdings habe ich hier auch keine Sicherheiten?


    Natürlich fragt sich nun jeder was für Sicherheiten, ich rede da von zerkratzen CD's usw. lies dir mal die AGB's hinten durch bei nem Spiel, natürlich bekommst es ausgetauscht vom hersteller allerdings musst es mit Rückporto einschicken, und ich rede hier nicht von HALO 3 LE wo jede zerkratz war ich rede von einzelnen geschichten.
    Bei der Gameware denke ich mal kein Problem ruf an geh am nächsten tag hin wird poliert neue CD fertig! kostet dich zwar tank und zeit aber besser als 2 Wochen drauf zu warten oder noch länger!!!


    Das soll nun nicht heißen dass jeder Online Shop "schlecht" ist, aber es wird auch da schwarze Schafe geben.


    Und was ich nochmal sagen muss ich kenne keine Fachmarkt!!!! der sich so gut mit Spielen oder Konsolen auskennt!


    Sorry wenn ich hier nun mehr geschrieben habe und die hälfte doppelt ist, aber es musste sein 8)


    So Long

  • Also ehrlich, wenn ich die Preise hier sehe wird mir auch schon schlecht.
    Für ne Englische bzw Amerikanische CoD 4 Version 80 Euro..


    Ich bestelle meine Spiele mittlerweile fast nur mehr in einem Onlineshop aus Hong Kong.
    Da zahl ich für die US Version von CoD 4 65$ und bei dem starken Euro sind das gerade mal 40-45 Euro. Der Versand ist übrigens kostenlos.


    Das dauert zwar dann immer ca. 1 Woche bis es da ist, jedoch schicken dies auch schon früher weg. Assasins Creed zb geht am 9. November raus, dann hab ichs ca am 16.11.


    Bezahlen tu ich über Paypal. Bis jetzt war immer alles in Ordnung.
    Wegen dem Zoll: Ich hab mittlerweile schon 6 Spiele dort bestellt und noch nie hab ich Zoll bezahlt. Selbst wenn ich Zoll zahlen müsste.. auf 80 Euro komm ich auf keinen Fall.



    Das kann kein Service der Welt ausgleichen diese Preisunterschiede.
    Als vernünftiger Mensch muss ich ehrlich sagen: Wart ich lieber 2-3 Tage länger auf mein Spiel und spare mir 50% oder will ichs gleich und zahl das doppelte.
    Die Preise, egal für was, steigen zzt. eh ins unermessliche.. schaut euch die Lebensmittel an. Da kann ich ned noch 80 Euro für ein Spiel bezahlen, und das womöglich öfters im Monat.
    Für solche Preise muss man kein Verständnis haben.


    Ich hab die Top Titel vom November alle in Fernost bestellt.. Gesamtpreis für alle vier PS3 Titel ca 160 Euro..



    Just my 2 cents..


    Fox

  • Zitat

    Original von Igap
    Sodala,
    hab mir mal das ganze durchgelesen von 1-5 und muss sagen ich verstehe nicht was ihr wollt?
    Natürlich Preise sind teurer als wie woanderst, definitv.
    Die Lösung dafür woanderst bestellen?


    scheinbar hast es aber net verstanden was wir geschrieben haben. Es ging einzig und allein um die Preisentwicklung innerhalb des letzten Jahres. Vor zwei Jahren war der Service auch schon gleich wie er heute ist, nur waren damals die Preise für das Gebotene wirklich in Ordnung. Innerhalb des letzten Jahres sind die Preise allerdings derart gestiegen, dass sie in keinem Verhältnis mehr stehen zum Gebotenen.


    Wenn es dir egal ist wieviel mehr du bezahlst, mach das. Vielen von uns stoßen die Preise der letzten Monate jedenfalls sauer auf, und das völlig zurecht. Und wenn du genau gelesen hast, wird dir mehrmals untergekommen sein, dass viele mittlerweile wo anders bestellen. Ich habe meinen Anfangspost einfach aus dem Grund geschrieben, dass ich die Entwicklung sehr schade finde, da ich früher fast alles bei Gameware bestellt habe, und die Firma auch jedem empfohlen habe.

  • Bin nur froh dass du das markiert hast, ich schrieb doch woander bestellen oder? Natürlich sind die Preise teurer? Habe aber glaube ich auch begründet warum die Preise vielleicht??? soviel teurer sind.


    Ich will hier keinem vor den Kopf stoßen, wirklich nicht, und ich glaube heutzutage schaut jeder auf sein Geld und bestellt wahrscheinlich da wos am billigsten ist! Verstehe ich ja auch! Nur ganz ehrlich gehst du wenn du ne Waschmaschine kaufst in Media und sagst du bei Geizhals etc. kostet die 100€ weniger, warum?


    Das ist Geschäftspolitik, Online Händler werden "meistens" günstiger sein wie "große" Läden, aus gründen die jeder Unternehmer oder der sich zumindest ein bisschen damit auskennt verstehen wird.


    Na klar interessiert mich das als Kunden nicht, wenn die das Service anbieten online bestellen zu können.


    Achja ich will hier nicht proaktiv auf euch einreden oder gschaffteln oder zugeflamet werden!!!!!! Ist halt meine meinung dazu.


    Greetz
    Pagi

  • Zitat

    Original von Igap
    Ich will hier keinem vor den Kopf stoßen, wirklich nicht, und ich glaube heutzutage schaut jeder auf sein Geld und bestellt wahrscheinlich da wos am billigsten ist! Verstehe ich ja auch! Nur ganz ehrlich gehst du wenn du ne Waschmaschine kaufst in Media und sagst du bei Geizhals etc. kostet die 100€ weniger, warum?


    bei gameware kosten games bis zu 50% mehr als bei anderen händlern (sagen wir 40% mehr als die uvp)
    was würdest du sagen deine waschmaschine kostet beim media markt statt 800 euro nun plötzlich 1600?


    Geschäftspolitk? LOL? das ist lächerlich, nicht mehr und nicht weniger


    PS: soll kein flame sein :O

  • Zitat

    Original von Igap
    Naja erstens kann ich leider nicht von Spielen so aktiv mitreden, ich kann nicht sagen dass dieses Spiel vor 1 Jahr 59€ gekostet hat und vor 3/4 Jahr auf einmal 64€, wenn ja dann verstehe ich eure misslaune wirklich!!


    Es geht ums prägnant in einem Satz zusammenzufassen schlichtweg darum, dass der Service gleichblieb, nur die Preise innerhalb des letzten Jahres grundlos enorm angestiegen sind. Mir wars egal 5 Euro mehr zu bezahlen um dafür ein österreichisches Unternehmen zu unterstützen. Aber bei teilweise 15 Euro Unterschied ists mir nimmer wurscht. Und ich bin in der glücklichen Lage, nicht aufs Geld schauen zu müssen. Aber sowas ist schlicht und ergreifend Wucher.


    Zitat

    Original von Igap
    Das ist Geschäftspolitik, Online Händler werden "meistens" günstiger sein wie "große" Läden, aus gründen die jeder Unternehmer oder der sich zumindest ein bisschen damit auskennt verstehen wird.


    Ich bin Mag. der BWL (mit einem Schwerpunkt in Handel&Marketing), also ich würde sagen, dass ich davon was verstehe. Aber in welchem Zusammenhang du jezt auf diese Aussage kommst, kapiere ich nicht. Gameware ist mittlerweile teurer, als ein Händler, der ebenfalls einen stationären Einzelhandel auf der Mariahilfer Strasse in Wien betreibt. Gameware gurkt wo in Innsbruck rum und zahlt weit weniger Miete als eben dieser Händler in Wien (nachdem die Mariahilfer Strasse die zweitteurste Einkaufsstraße Österreichs ist). Trotzdem ist Gameware mittlerweile teurer (auch als "große Läden" so wie du das bezeichnest). Also erklär mir das jetzt bitte wirtschaftlich. Und wenn bei Gameware die aktuelle Geschäftspolitik so aussieht, den maximal möglichen Betrag abzuschöpfen, tuts mir leid. Zumal so eine Geschäftspolitik abseits von Monopolisten auf Dauer nie gut gegangen ist. Und wenn ich mir alleine hier anschaue, wieviele ehemalige Stammkunden jetzt wo anders bestellen, ist das für mich ein eindeutiges Zeichen. Und vielleicht merkt dass Gameware auch irgendwann wieder. Weil grad in Zeiten der Smart-Shopper und der geiz ist geil Mentalität ist es umso wichtiger Kunden längerfristig an sich zu binden (grad durch die Transparenz die das Internet bietet), nur läuft die aktuelle Geschäftspolitik dem völlig konträr.


  • Snit-nuked

  • Die preisunterschiede sind allerdings wirklich enorm,
    10 euro hat mir hellgate hier mehr gekostet und es ist immer noch nicht angekommen, trotz vorbestellung...
    in anderen shops hätte ich es billiger und zeitlicher bekommen
    kann leicht sein dass das mein letztes spiel hier war

  • Wenn ich mir anschau dass so manche Konkurrenz z.B. Crysis um 38€ verkauft (GW 55€), is das schon heftig. Leg 3€ drauf und du kannst dir allein für die Differenz z.B. Q4 UK bei GW kaufen....


    ET: QW -> 56€ vs. 32€, ein Unterschied von 24€ (!), das sind 330 öS 8o

  • Es steht nix dabei, keine Ahnung woher die kommen. Hab gelesen dass es bei Crysis die US sein soll, kann ich mir für den Preis aber ned vorstellen.


    However, BioShock CE -> 55€ vs. 70€, garantiert keine taiwanesischen, sondern die .at Versionen ;)


    UT 3 (.at Version) -> 48€ vs. 60€


    Kleines Detail am Rande: Die .at Version kostet 60€, die .de Version 52€. Is die Lieferung der .at für Gameware teurer? Ich mein, sicher kann man da mit deutschen Kunden ein bisschen Gewinn machen, aber würd ned jeder Österreicher eher in irgendeinen Laden gehen und sich dort das Spiel billiger holen bevor er bei GW bestellt? Damit schießen sie sich ja selber ins Knie, oder?


    *hofft dass sein Spiel jetzt ohne einem großen "FU!" Zettel ankommt* :D

  • Ich bestelle auch schon jahrelang hier und war von Gameware echt begeistert. Meine Ware war immer am nächsten Tag da. Der Service war gut und die Preise auch. Aber im letzten Jahr sind die Preise tatsächlich extrem angestiegen und auch die Waren kommen immer öfter später. Software Dschungel kenne ich. Da hab ich früher auch bestellt. Die waren immer langsamer und auch teurer. Aber wenn die sogar mittlerweile schon billiger sind....
    Dass man bei extremer Überlastung mal langsamer versendet versteht ich ja. Aber ich glaub nicht, dass diese Preispolitik auf Dauer gut geht. Ich fang jetzt auch schon an, Sachen woanders zu kaufen. CE bei Gameware kaufe ich schon länger nicht mehr. ;(