Das Forum blablabla...

  • Gestern das wohl mit Abstand absurdeste Dinner gehabt das ich je erlebt habe.


    Meine Frau fand irgendwie dieses all-you-can-eat Muschelessen. Ich ess sie eh auch ganz gerne - also sind wir da gestern hin mit noch 2 Freunden von uns.

    Dazu muss man sagen, das ist vorreserviert dass man dort deswegen hin geht, waren auch nicht die Einzigen.


    Nach 30-40 Minuten kommt mal die Vorspeisensuppe - Pannonische Fischsuppe - nicht meins. Salzig, Untergeschmack fad.

    Nach nochmal 30 Minuten kommt dann endlich der erste Teller mit den Muscheln... viel Sauce für gefühlt 15 Muscheln. Das ist in 3 Minuten weg.

    Dann nochmal 25 Minuten warten bis der nächste Teller kommt. Noch mehr Sauce, noch weniger Muscheln - weil 35% leer waren.

    Der dritte Teller kam dann richtig flott, nach nur 15 Minuten - wieder viel Sauce, und hatte nur Pech, waren locker 40-60% der Muscheln grausig.


    Dann hatte ich auch schon keinen Bock mehr. Hab dann die gute Tomatensauce mit dem Knoblauchbaguette aufgetunkt und bin hungrig heim.

    Natürlich musste dann auch noch die U3 streiken... ugh



    Unterm Strich hatte das bisl was von nem Mini-Urlaub. Das war alles so absurd, da fühlt man sich wie in nem fernen Land wo man einfährt mit der lokalen Küche und dann weiss man nicht wie man heimkommt weil bei den Öffis irgendwas kaputt ist.