Das Forum blablabla...

  • Nimms dir bitte zu Herzen Conker. Von meiner Seite ist das die allerletzte Verwarnung. Beim nächsten verbalen Ausrutscher werd ich bei Gameware für einen Dauerbann ansuchen.


    Und bitte, geh mal zu nem Psychologen. Investier die Kohle, und versuch mit dem gemeinsam rauszufinden, was der Auslöser für deine Wut ist. Das sind Leute die wissen, wie sie einem helfen können. Außerdem is es "in" - in Amerika geht jeder 3te zu nem Psychologen, wenn man den TV-Serien glaubt ;-)

  • Ich bin doch nicht krank, ich bin normal. Wozu brauch ich einen Psychologen? Ich bin normal.

    case closed. Leider darf man über das was ich gerade gelesen hab nicht diskutieren :)

  • Meine Freundin ist Psychologin und würd's kostenlos machen. Musst nur nach DE kommen. Und wenn du schon mal da bist, würd ich dir nen Klapps auf den Hinterkopf geben. Dann haben wir alle drei was von deinem Besuch. :)


    Ernsthaft, diskutieren darf man alles bis es Gesetze überschreitet (wie von SHODAN gepostet). Und deine Argumentationen sehen leider oft so aus, dass du völlig das Maß verlierst im öffentlichen Raum. Das primäre Ziel scheint immer Sanktion und Gewalt zu sein, selten die eigentliche Problemlösung, die dann aus den Augen verloren wird. Und wenn man derart aufgeladen agiert, ist das schon Wut in besorgniserregender Menge und zumindest aus meiner Sicht unnormal für eine aufgeklärte (oder jemand, der das für sich beansprucht) und integere Person.

  • Ich find's nicht witzig sich darüber lustig zu machen, aus dem linken Lager kann man sich das vielleicht leisten.


    Vor der Flüchtlingskrise wurden normale Kritiker, als Nazis gebrandmarkt. Ich kann mich noch genau an die Diskussionen im Radio erinnern.

    Da wurden Freundschaften auf Facebook gekündigt. wenn man nur der Meinung war, man darf nicht alle unkontrolliert durchwinken.


    Nach Köln, den Terroranschlägen und Vergewaltigungen durch Flüchtlinge (aka "Einzelfälle") haben wir mehr als recht behalten. Zweifelslos.

    Somit war mir klar, dass man ein Fake Profil braucht um seine Meinung öffentlich kundzutun.


    Mit ein Hauptgrund warum ich keine Matura nachmache, ist die linke Dominanz im Bildungssystem die unser Leben vorschreibt.

    Sollen Professx, Lehrer*Innen oder der Studierx damit glücklich werden. Immerhin gibt es mit der Identitären Bewegung langsam einen Gegenpol dazu.


    Rot/Grün ist nunmal klar gescheitert,

    trotzdem wandert 32% meines Gehalts zum Staat, dessen Mittel ein Großteil Wien verprasst, zum Teil auch für Menschen die keine Hilfe verdienen.

    Wäre nur Fair wenn gleich über einen Viennaxit abstimmen können.



    Davon mal abgesehen ist die Völkerwanderung noch nicht beendet, nur die Balkanroute geschlossen (Auch nur dank den Rechten).


    Täglich ersaufen tausende im Mittelmeer, aber die NGOs fahren lieber 300km mit dem Rest nach Lampedusa als die 40km zurück zum afrikanischen Kontinent.



    Wenn ihr mich jetzt für immer bannt, für diesen abschließenden Posts, (wo enthält dieser Hetze?) seis drum. Mir geht es gut das mal von der Leber zu schreiben.

  • Ich find's nicht witzig sich darüber lustig zu machen, aus dem linken Lager kann man sich das vielleicht leisten.

    Ich zähle mich persönlich keiner der beiden Extreme zugehörig (ehrlich gesagt argumentiere ich nicht mal politisch, sondern rein nachdem, was ich denke, wäre eine angemessene Reaktion), aber dass du andere Meinungen nur als andere (politische) Extreme wahrnimmst, bestätigt nur das, was wir hier schreiben.

  • Ich fühl mich weder dem linken noch rechten politischen Lager zugetan. Ich glaub aber, ich bin tolerant. und menschlich.

    Und beides fehlt dir offenbar. Ob einer rechts oder links ist is auch völlig wurscht - das Problem sind die Radikalen! Egal ob Rechtsradikale oder Linksradikale - sind beide genau gleich schlimm (z.B. die linke RAF in den 70ern und 80ern).


    Und deine Aussagen sind auch völlig wirr. Du bittest nicht um Bestätigung von "den linken Akademikern" dass du völlig normal bist, du FORDERST dass du als normal anerkannt wirst! Du glaubst, du bist normal - insofern wirst du nichts an deinen Ansichten ändern. Egal was hier andere Leute (und damit mein ich nicht nur mich) schreiben.


    Pass halt in Zukunft nur auf, was du so von dir gibst - sonst geht das irgendwann für dich nach hinten los.

  • Was mich daran immer sehr fasziniert ist das Nazikeule-Argument. "Ich darf keinen komplett rechten Müll labern, da kommens sofort mit der Nazikeule".

    Komischerweise hört man das immer von Leuten die extrem rechts sind und das auch bei jeder Gelegenheit jeden wissen lassen - und die sich auch wirklich an jeder Tragödie ergötzen: "WIR hatten ja recht..."


    Richtig gruselig wirds natürlich bei deinem "Ich mache die Matura nicht nach weil... blahblah links böse blahblah". Wasn das bitte?

    Also das, lieber Conker qualifiziert dich als Wahnsinnigen.


    Wann hat überhaupt Rot/Grün regiert damit sie so scheitern konnten? Aber gut, ich weiss schon wie das läuft: etwas passiert, rot/grün ist schuld... mit der FPÖ wär das nicht passiert.



    Und es ist genau diese Art von Stuss wieso man hier nicht mal ansatzweise anfangen könnte vernünftig über diese Themen zu reden.

  • Wies funktioniert sieht man ja in OÖ (Schwarz/Blau), mit dem Ergebnis das die alle nach Wien abwandern.

    Warum sollte jemand fremdes genau so viel Leistung aus dem Sozialtopf beziehen wie jemand der 30 Jahre einzahlte?


    Das geht nur bei Rot/Grün in Wien, darum pilgern auch alle Asylanten dort hin (Mit Zahlen belegbar).



    Bei dem Punkte Matura habe ich leider auch recht, es fängt schon in der Volksschule an.

    http://diepresse.com/home/bild…wahnsinn-in-Schulbuechern



    Das Hauptproblem ist dass Grün/Linke sofort ausgrenzen (aber absolute Toleranz predigen). Ich hab z.B. ne Freundin in Wien die unter die Kategorie "Willkommensklatscher" fällt, ich mag sie trotzdem sehr und käme niemals auf die Idee deswegen deren Freundschaft zu kündigen.

  • Von mir aus kannst du so rechts sein, dass du vom Sessel fällst. Insofern bin ich völlig tolerant!

    Aber 2 Dinge sind sicher:

    1) Wenn du nochmal nen verbalen Aussetzer im Forum hast, musst du die Konsequenzen tragen.

    2) Politik (und auch was damit zusammenhängt) ist hier im Forum unerwünscht, und soll nicht diskutiert werden.

  • Belegt hast du hier gar nichts - nur behauptet. Wo sind die Zahlen dazu?

    Wo hast du eine Statistik dass seit Schwarz/Blau in OÖ sind die Leute nach Wien ziehen und wo ist belegt dass es aufgrund der höheren Sozialleistungen ist? Wo ist überhaupt belegt dass es in Wien höhere Sozialleistungen gibt und wurde dabei Rücksicht genommen auf Lebenskosten, da z.B. Mieten in Wien weit höher sind als am Land.



    Das Gendern in Schulbüchern ist natürlich Stuss, allerdings fraglich wie es hier aktuell aussieht. Kenne den Artikel von 2015 auch, hab aber seither nichts mehr gehört davon.

    Inwieweit dich das davon abhält zu maturieren ist mir allerdings auch nicht klar. Klingt eher wie ne faule Ausrede: "Das ist gegendert, das lese ich nicht".



    Wo wir dann bei der Ausgrenzung wären. Du grenzt dich selbst aus da du dich zu einer vermeintlich unterdrückten Gruppe zugehörig machst - gleichzeitig propagierst du aber ständig gegen rot/grün bzw. linke Gutmenschen.

    Das geht dann so weit dass du eine versuchte Vergewaltigung nimmst, von einer Vergewaltigung sprichst, und sonstwer vergewaltigt werden sollte weil dessen Weltanschauung vermeintlich daran Schuld ist.


    Und dann wieder auf Opfer machen...

  • und aus! ich lock den thread sonst auf unbestimmte zeit, weil auch politische ansichten hier NICHTS verloren haben. Das habe ich uebrigens auch schon mehrfach betont!


    weil: das hier ist die plattform eines SPIELEladens!