Final Fantasy Taverne

  • Oh man, ich ertrag diesen Bullshit langsam echt nicht mehr. Sich über Quotenjuden in South Park aufzuregen? Sag mal, hast du die Serie jemals gesehen? Mir fehlen echt die Worte. Oder war das jetzt Sarkasmus?

    Natürlich war das Sarkasmus, was denn sonst?


    Bin aber mit icezolation völlig einer Meinung.

  • Ist euch schon mal die Idee gekommen, dass es nichts mit PC zu tun hat wenn einen (zB mich konkret) diese Klischee-Charaktäre einfach anöden?


    Ich mag Frauen. Ich hab sogar eine Freundin und ein Kind. Aber ich pack kein blondes Tittenmäuschen mehr, weil es meine kostbare Zeit stiehlt. Es gibt ECHT VIELE super interessante und spannende Archetypen, und ich will wenn ich FUCKING 70 € für ein Spiel ausgebe, etwas neues erleben, und nicht denken "Ah ja, schon wieder Schema F"


    Es langweilt mich einfach zu Tode. Deshalb will ich (und das ist ein ganz persönlicher Kundenwunsch) interessante Characters, und keine Wixvorlagen für 15 Jährige. Scheiss auf PC.

    Xbox Live: toebee | PSN: tobem | Steam: toebee | battle.net: Tobok#2486 | 3DS 3883-5572-7847

  • Ich will eigentlich nur tittenmäuse in den spielen. Bei der Haarfarbe bin ich extrem tolerant und weltoffen - hauptsache: dicke titten.
    .
    weil schirchperchten meine Zeit stehlen.
    .
    wenn ich 70 EUR für ein Spiel ausgebe, dann möcht ich keine Realitätsscheisse. Realität hab ich 360 grad - in Spielen kann ich drauf verzichten.
    .
    Und wenn damit eine wichsvorlage inkludiert ist: passt doch - das nenn ich value add!
    .
    Scheiss auf "Oh, wir dürfen den fetten schirchperchten nicht schlechtes gewissen machen, weshalb wir so tun, als wär scheisse aussehen eh super und shirchperchten zu HeldInnen machen."

  • genau :)
    .
    Am Beispiel Quiet as MGS5: ich hab die nur in Trailern gesehen, weil ich das Spiel nach dem abgefahrenen Anfang nicht mehr so mochte. Die Quiet schaut halt so aus. Die Diskussion über ihr Aussehen verstehe ich nicht. Das ist eine fiktive Figur. Und wenn ihr Creator im Sinne hatte, dass sie alle männlichen Teenager sexuell erregen soll, damit die sich das Spiel kaufen und sich nebenher einen runterholen: Damit kann ich bestens leben und vermag daran nichts anstössiges oder furchtbares erkennen.
    .
    Ein Dead or Alive Xtreme kaufe ich mir nicht. Da gehts halt nur um dicke titten, auch wenn es irgendein mini-game dazu gibt. Wenn ich viele Brüste sehen will, gehe ich in einen Stripclub.

  • Wobei Quiet IMO im Nachhinein gesehen (im Trailer erschien sie noch arg plump und für die 3-Haare-Am-Sack-Klientel konzipiert) eher ein positives Beispiel ist: Klar, dass sie sich aufm Flugzeugdeck aufm Boden im Wasser räkelt und damit rumspritzt, erscheint lächerlich, aber man erfährt später zumindest, warum sie das tut. Da das Teil eines Story-Twists später ist, is erkennbar, dass sich da zumindest jemand Gedanken zu ihrem value add zur Story gemacht hat. Daher alles gut aus meiner Sicht.


  • Du machst dich mit Witz zwar lustig darüber aber im Grunde sagt das aus was ich mir denke.
    Ein Spiel, soll nicht die Realität darstellen. Die Realität ist langweilig.


    Im RL find ich auch eine Frau mit bischen Bauchansatz erotischer, als diese gut gebuchten Models etc.
    Aber warum müssen sich immer Spiele rechtfertigen wenn Sie nicht der Realität entsprechen?



    Einem Kerl nehm ich ab wenn er seine geliebte Retten will, eine Frau sucht sich eher einen neuen.
    Das ist Fakt. Deal with it! :D

  • Das war kein witz. Ok, ueberspitzt formuliert, ja. Aber dennoch: ich denke, dass die hysterische schreihalserei JEDEM anliegen schadet.


    JA: frauen sollen voellig gleichberechtigt sein. kein mensch verdient es, auf ein reines sexualobjekt reduziert zu werden. Das ist fuer mich selbstverstaendlich. Ganz gleich, ob schwarz, weiss, gruen oder whatever.


    Aber ich mag es, schoene dinge zu geniessen. Egal, ob schoene whisky glaeser, schoene bilder oder brueste.


    For fucks sake: es geht um virtuelle gestalten, um anordnungen von pixeln.


    Ich mag selbstbewusste menschen, die ihr anliegen schluessig und praegnant vortragen. Die sich von keinem medialen gedoens stoeren lassen. Ich bin schirch? Ok, das ist so, also akzeptiers.


    Aber heulsusen schreihaelsen und phrasendreschern leihe ich kein ohr. Und ja, dazu gehoehren auch "das ist fakt" behauptungen, ausser wenn sie naturwissenschaftlich bewiesen sind, wie zb "die welt ist eine kugel - sorry: ein ellipsoid" oder "es gibt keinen gott, keinen buddha und keinen allah" - dass der glaube an eine hoehere macht trost oder sonstigen emotionalen halt bieten kann, ist ebenso unbestritten. Genauso wie maenner brueste lieben, ausser sie sind schwul.

  • Zitat

    JA: frauen sollen voellig gleichberechtigt sein. kein mensch verdient es, auf ein reines sexualobjekt reduziert zu werden. Das ist fuer mich selbstverstaendlich. Ganz gleich, ob schwarz, weiss, gruen oder whatever.


    Wird nie passieren, da Frauen und Männer NICHT GLEICH SIND!


    Das ich auf schöne Frauen stehe ist nicht Teil meiner Erziehung. Oder willst du jetzt auch Schwulen verbieten schwul zu sein?


    Zitat

    Es gibt ein paar Leute, die ­Toleranz predigen, aber selbst nicht tolerant sind.


    Wäre ich Spieleentwickler hätte ich schon längst gekündigt, weil ich nicht damit klarkomme mich jederzeit rechtfertigen zu müssen.

  • Das Problem ist doch, dass du alles, was nicht deinem persönlichen konservativen Weltbild entspricht, gleich als Verschwörung der political correctness Mafia abtust. Dass Leute tatsächlich andere Standpunkte vertreten als du - auch Spieleentwickler- geht dir nicht in den Sinn.

  • Das Problem ist doch, dass du alles, was nicht deinem persönlichen konservativen Weltbild entspricht, gleich als Verschwörung der political correctness Mafia abtust. Dass Leute tatsächlich andere Standpunkte vertreten als du - auch Spieleentwickler- geht dir nicht in den Sinn.


    Die Verschwörung ist leider Realität. Wie oft musste den Hideo den Entwurf von Quiet rechtfertigen? zu oft....

  • Die Verschwörung ist leider Realität. Wie oft musste den Hideo den Entwurf von Quiet rechtfertigen? zu oft....

    Und dir geht nicht in den Kopf, dass es deren Recht ist, der Meinung zu sein, Kojima darauf anzusprechen? Genau das meinte Dani ja. Lass das doch deren Problem sein. No Aluhüte und Verschwörungen, just Meinungen, die anders sind als deine.


    "Die Verschwörung ist leider Realität." - Fox "Conker" Mulder, 2016

  • Ist euch schon mal die Idee gekommen, dass es nichts mit PC zu tun hat wenn einen (zB mich konkret) diese Klischee-Charaktäre einfach anöden?


    Ich mag Frauen. Ich hab sogar eine Freundin und ein Kind. Aber ich pack kein blondes Tittenmäuschen mehr, weil es meine kostbare Zeit stiehlt. Es gibt ECHT VIELE super interessante und spannende Archetypen, und ich will wenn ich FUCKING 70 € für ein Spiel ausgebe, etwas neues erleben, und nicht denken "Ah ja, schon wieder Schema F"


    Es langweilt mich einfach zu Tode. Deshalb will ich (und das ist ein ganz persönlicher Kundenwunsch) interessante Characters, und keine Wixvorlagen für 15 Jährige. Scheiss auf PC.

    Hey, absolut legitim. Ich hab mich in meiner ganzen Videospiel-Laufbahn auch umso mehr gefreut, wenn ein Spiel einen interessanten Charakter aufweisen konnte (eins der prominentesten Beispiele dafür dürfte 'Beyond Good & Evil' sein, wobei das ja leider viel zu wenig Leute gespielt haben). Geht sich ja auch nicht ums Geschmäcker sind verschieden. Mich kotzt lediglich an, wenn sich Spiele(entwickler) für irgendeinen Klischee-Dreck entschuldigen müssen. Oder es von irgendwelchen Leuten totdiskutiert werden muss, die mit Spielen nichts am Hut haben oder es unabhängig von den kritisierten Inhalten eh nicht gekauft hätten!


    Beispiel: Street Fighter. Bin absoluter Laie, was die Spielereihe angeht. Trotzdem ist es mir möglich diese Diskussion, die um die ach so sexistische Darstellung irgendwelcher Charaktere in der Reihe losgetreten wird, als totalen Unfug zu entlarven. Da werden Änderungen vollzogen, um das Spiel einem breiteren Publikum zu eröffnen? Wegen Kamerafahrten, die den Klatscher auf eine Pobacke zeigen? Oder generell eben weibliche Proportionen (Denkt doch an die Kinder!)?!


    Wie gesagt - bin absolut offen für neue Herangehensweisen, neues Gameplay, neue Ideen, was innovatives. Aber das Gleichgemache von Mann und Frau, dieses erzwungene "Wir stecken noch weiblichen Charakter X, benachteiligte Person Y ins Spiel" ohne einen Funken von Cleverness oder Sinn dahinter, das prangere ich an!

  • Alles halb so schlimm. Es ist heute nur so, dass man viel leichter im Netz seine Gedanken rausrotzen kann als damals, daher hört man natürlich viel häufiger solche Sachen als früher. Früher gab's solche PC-Diskussionen auch.. nur halt in geschlossenen User Groups oder Chat Rooms... wenn man sich Internet leisten konnte. Heute gibt's Social Media frei für alle. Wenn man nur hart genug danach sucht, findet man da immer was. Ich muss ehrlich sagen, dass die Street-Fighter-Debatte z.B. völlig an mir vorbei gegangen ist. Ähnlich wie 90% des Krams, über den sich Conker hier PC-mäßig so auskotzt. Eigentlich halt ich mich für informiert, aber solche Sachen scheinen konsequent an mir vorbei zu gehen.


    Ich kann sowas aber auch lostreten in unserem Teil des Internets hier. Is so easy heutzutage. Ähnlich wie tobe gehen mir nämlich die immer gleichen Frauen-Archetypen aufn Keks. Dagi Bee sieht aus wie Bibis Beauty Palace sieht aus wie jede 2. Frau auf nem Plakat sieht aus wie jede 2. Frau, die in der Werbung für ne Partnerbörse wirbt. Ich hab diese Katalogfrauen medial überall, und will in "meinen" Games diese Art Frauen nicht auch noch, sondern möchte, dass sie was zu sagen haben - anders als in anderen Medien gefühlt, wo sie mich mit Make-Up zugekleistert deppert angrinsen.


    So. Und jetzt würd mich nicht wundern, wenn das iiiiiirgendjemand irgendwann aufgreift und sich drüber aufregt, wie jemand (ich) sich über die tollen Frauen in Videospielen aufregt, weil er auf Blondchen steht. Und schon hat Conkerchen sein Fressen gefunden, über das er sich aufregen kann. Obwohl's nur ich, der kleine unbedeutende Cyberjunge in Quadrant Alpha-8 des Internets, war, dessen Meinung niemand kümmert.

  • Ich will einfach wieder ein GEILES Final Fantasy. Und diese 5 Troeten schauen einfach SO fad aus. Zugegeben, die 5 Maedel-Versionen schauen jetzt auch nicht viel besser aus. So ein langweiliges Design gabs noch selten in einem JRPG.

    Xbox Live: toebee | PSN: tobem | Steam: toebee | battle.net: Tobok#2486 | 3DS 3883-5572-7847

  • Ich will einfach wieder ein GEILES Final Fantasy. Und diese 5 Troeten schauen einfach SO fad aus. Zugegeben, die 5 Maedel-Versionen schauen jetzt auch nicht viel besser aus. So ein langweiliges Design gabs noch selten in einem JRPG.

    Stimmt das Design der Charaktere ist verhältnismäßig "Einfach" gehalten. Aber ich denke dass das in erster Linie der Welt geschuldet ist in der Final Fantasy 15 spielt. "A fantasy based on reality" Die ganze Welt wirkt allgemein etwas "dunkler" als die letzten Final Fantasy. Für mich macht da das Charakter-Design schon sinn ;)

  • Oida .. Square gibt echt nicht auf mit dem Remakewahnsinn.
    FF 9 kommt für iOS/Android/PC .. mit 15 Jahren Verspätung.


    Und die Umsetzung ist wieder mal unter jeder fucking SAU! http://www.jp.square-enix.com/ff9/en/system/other.html
    High Definition Graphics bitte wos?!? Die Hintergründe habens hochskaliert und nen Blur/Aquarell-Filter drüberlaufen lassen!!
    Kann es echt so schwer sein, die Dinger neu zu rendern in HD?!? So ein Dreck muss ja echt nicht sein, vor allem weils ja GELD dafür verlangen ...