Hellgate:London

  • Ich hab hier ein kleines Problem mit meiner Hellgate Version, daher wollte ich mal nachfragen, ob hier im Forum jemand eine Idee hat.
    Und zwar habe ich mir bei gameware die Hellgate: London halb-uncut Version gekauft, welche zwar Blut aber keine Gore Effekte besitzen soll (deutsche PEGI Version).


    Jetzt habe ich letzte Woche Hellgate endlich erhalten und auf der Hülle war auch nur das PEGI Siegel zu erkennen. Als ich das Spiel aber ausgepackt habe, prangerte auf der DVD ein USK Siegel (sprich der Datenträger ist wohl aus der normalen deutschen USK Version). Ich habe das Spiel dann installiert und kann auch in der Version keinerlei Bluteffekte finden, wie es sie angeblich geben sollte (mit der englischen Demo verglichen).


    Auf Nachfrage beim EA Support wurde mir gesagt, dass sich wohl der falsche Datenträger in der Verpackung befindet und ich es beim Händler umtauschen könne. Auf meine Nachfrage bei Gameware sind aber scheinbar alle Hellgate London PEGI Versionen mit einer deutschen USK DVD bestückt. EA wiederum weigert sich mir den Datenträger in einen PEGI Datenträger zu tauschen, weil sie sie schlicht nicht haben.


    Hat hier eventuell auch jemand die PEGI Version von Hellgate bestellt und kann sagen, ob dort auch ein PEGI Datenträger enthalten war?


    Und die allgemeine Frage, was macht ihr in Österreich wenn eure PEGI Datenträger kaputt sind? So wie ich den EA Support verstanden habe, können sie Datenträger generell nur in USK Datenträger umtauschen, weil der ganze DACH Raum von Deutschland aus betreut wird.

  • Hauptsache vorher die Lifetime Abo einstreichen und dann abhauen Danke Bill Roper du genialer Entwickler mit Null Anstand. stay lame forever.


    Der bekommt eh keinen Fuss mehr in die Spiele Industrie der ist fertig ausgelutscht und an die Wand geklatscht.


    HGL war sowas von unausgereift HC zu spielen war undenkbar.


    Im Prinzip war es eine Scheiß Beta die sie released haben.


    Nein wir arbeiten nicht unter EA, EA publishd nur wir sind selber so cool das wir gleich Pleite gehen.


    Schad ums Geld, ich werde in meinem ganzen Leben nie wieder auf ein Lifetime Abo reinfallen bzw. eingehen.

  • http://hanbitgame-espresso.blo…gains-hgld-mythos-ip.html


    Zitat

    Auf der koreanischen Seite von Hellgate ist eine Ankündigung aufgetaucht. Das Besondere: Sie ist in englischer Sprache verfasst und scheint sich eindeutig an die nicht asiatischen Fans zu richten. In dieser Ankündigung ist die Rede von einer Neuöffnung des Höllentors. Sowie die Aussage, dass sie uns, die Fans, nicht vergessen würden.


    what the hell....einfach net totzukriegen..

  • naja, spielerisch hat es schon gelebt...nur wurde es von allen seiten zerissen.


    Gameplay passts HG:L imo sehr gut! jedoch wenn versprechen und zeitplaner net gehalten werden, gibs halt von allen seiten gebashe...vergleiche AoC.....


    Wenn Hanbitsoft es echt schafft 2.0 aufzuspielen und versprochene Sachen integriert, dann werd ich sicher wieder zocken....


    Und vorallem Mythos hat imho verymuch spaß gemacht ;o

  • Zitat

    Hellgate: London Demnächst kostenlos - auch außerhalb Asiens?
    Hellgate: London Nach dem Ende der Flagship Studios liegen die Rechte am Action-Rollenspiel Hellgate: London derzeit beim koreanischen Publisher HanbitSoft. Der hat jetzt per Pressemitteilung angekündigt, das von Bill Ropers ehemaligem Studio erdachte Spiel in Zukunft kostenlos anzubieten – zumindest in Asien. Per Patch sollen zunächst die bisherigen Grenzen zwischen zahlenden Abonnenten und Spielern ohne Abo verschwinden. Beide Parteien sollen auf die gleichen Inhalte zugreifen können. In Asien sind Free-to-play-Spiele keine Seltenheit. Hauptsächlich verdienen die Betreiber am Verkauf von Spielgegenständen, sogenannte »Micro-Transactions«. Verdächtig: Obwohl der Publisher bisher nur Spielern aus Korea den Zugang zu Hellgate: London ermöglicht, ist die Pressemitteilung komplett in englischer Sprache verfasst. Zur Stunde gibt es noch keine Bestätigung ob auch Europäer oder Amerikaner kostenlos ins post-apokalyptische London dürfen. Wir halten Sie natürlich auf dem Laufenden.


    http://www.gamestar.de/news/pc…3121/hellgate_london.html


    Wiedermal rumors von den totgeglaubten :evil:

  • wohl nicht in europa, vorläufig...



    Zitat

    Seit kurzem führt das südkoreanische Unternehmen HanbitSoft den Betrieb von „Hellgate: London“ als einen Free2Play-Titel weiter. Allerdings hat der Publisher nun klar gestellt, dass er lediglich die Lizenz für einige asiatische Territorien inne hat. Die Rechte für den Vertrieb in Europa und den USA liegen weiterhin bei Namco, das bislang keine Anstalten macht, „Hellgate: London“ in irgendeiner Form wieder auf den Markt zu bringen.


    http://www.krawall.de/web/Hellgate_London/news/id,34987/s,,c

    "Und so geht die Freiheit zugrunde - mit donnerndem Applaus."

  • glaub zwar eher weniger dass es etwas bringt, da es um ne menge geld geht (namco müsste die rechte für USA/EU Hanbitsoft übergeben) und außerdem Hanbitsoft Mythos und Hellgate (anscheinend) sowieso für Asia gerade weiterentwickelt (angaben ohne gewähr)


    Aber danke für die info, unterschreiben schadet ja net^^
    ich würd mich sehr freuen auf ein re-release - ein mega addon könnte das spiel retten....wirklich!

  • So jetzt mal kleines update zu allen HG:L relevanten themen (includes HG:L, Mythos & Runic Games)




    quelle: www.hellgatelondon.de


    Nebenbei is Mythos back!


    Blizzard North aka Runic Games haben nun auch ihr neuestes Projekt vorgestellt:
    TORCHLIGHT
    Sieht so 1zu1 nach d3 aus :D