Stalker - Shadow of Chernobyl Thread

  • I know es gab sicher schon einen Stalker Thread aber ich find ihn nimmer :( Maybe is das Forum pruning schuld. Naja was solls, es gibt wieder mal was neues (zum lachen oder zum weinen soll bitte jeder selber entscheiden :D )







    Tja ich denk mal die hauen sich einfach zu much Vodka in die birne :D


    Stalker Forever

  • Sie waren auch schon fast fertig mit dem Spiel aber haben festgestellt dass das Gameplay vom Verlauf her Scheisse ist


    Sie wollten das Spiel so nicht auf den Markt schmeissen was völlig legitim ist aber natürlich auch irgndwo schade für die die das Spiel schon erwartet haben




    Aber besser dann was ordentliches veröffentlichen als etwas mit ner Wahnsinns Basis und ner beschissenen Umsetzung

  • Ich weiß ich wiederhole mich, aber trotzdem nochmal meine Ansicht:




    Sie hatten ne tolle Grafikdemo und dann auf einmal: Ooops...haben wir doch glatt die Handlung vergessen.




    Das lustige ist, dass sie gerade mit der Grafik Ende nächsten Jahres keinen Blumentopf mehr gewinnen...die U3-Engine steht vor der Tür und wer "HL2:Lost Coast" gezockt hat weiß, dass die Source-Engine inzwischen mindestens gleich gut aussieht.




    Grafik ist nicht alles, solang das Gameplay stimmt, nicht wahr? Richtig! Doch habt ihr schon die anderen Titel von "GSC Gameworld" gesehen? Allesamt durchschnittlich!




    Mag sein, dass sie Gameplaymäßig wirklich überraschen, aber ein Shooter ist halt mal ein Shooter, die Wahrscheinlichkeit ist sehr gering




    Was steht uns also (in frühestens!!) einem Jahr bevor? Ein durchschnittlicher Shooter mit netter, aber nicht mehr überragender Optik, welcher gute Chancen hat, in den zukünftigen Konkurrenztiteln unterzugehen.




  • BULLSHIT! Das is ja wohl nicht dein ernst "Ein Shooter ist nunmal ein Shooter" da is ein gewaltiger Unterschied zwischen nem kackigen Dungeonshooter alla Doom 3 und ner frei durchlaufbaren Welt alla Morrowind nur halt diesmal als Shooter


    Zumindest das was ich bisher gelesen hab verspricht Genregenerierend zu sein und nicht irgendein geradliniger Kackshooter der dann durch Multiplayer-Spass auftrumpfen muss


    Wenn ein Shooter als SP ausgelegt ist, muss der auch was können und nicht nur langweiliges Gänge durchlaufen und Pseudo-AI Gegner vernichten bieten




    Klar es könnte dann im Endeffekt entäuschend sein, aber der Spruch eben hörte sich eher danach an als hättest du dich über Stalker mal gar nicht erkundigt

  • Zitat

    Original von Tenchuu


    Klar es könnte dann im Endeffekt entäuschend sein, aber der Spruch eben hörte sich eher danach an als hättest du dich über Stalker mal gar nicht erkundigt




    Nö ich weiß ja, dass da ein rießiges Areal zur Verfügung steht und das es auch RPG-Elemente beinhalten soll. Was man bisher in Videos und Präsentationen sah, war aber lediglich ein Shooter. Man wird halt Deus Ex-like gewisse Fertigkeiten pushen können und dann ist gut. Dann war da noch mal irgendwo die Rede von automatisch generierten Quests, was für mich eindeutig die Achillessehne des Spiels ist, wenn es denn in dieser Form wirklich kommt. Aber dies ist wohl auch Geschmackssache: ich für meinen Teil hab halt gern ne Story mit einem Anfang und einem Ende und dies ist über Zufallsgeneratoren schwer zu bewerkstelligen. Zuviel Freiheit kann nunmal sehr schnell langweilig werden.... "Hellgate:London" hat in meinen Augen das gleiche Problem.




    Wie auch immer...im Endeffekt wissen wir nun mal garnichts, bis die Entwickler mal nahe dem finalen Produkt sind und Spekulationen sind sinnfrei. Sprechen wir uns in einem Jahr nochmal ;-) ...

  • Ich fands nur eigenartig Shooter allesamt in eine Kiste zu stecken. Is einfach nicht fair




    Naja... jedenfalls wird das Spiel soweit ich das bisher herausgehört/-gelesen hab ne Story haben. Je mehr man dann halt in die Bereiche vordringt desto mehr der Geschichte wird offenbart bezüglich des Zwischenfalls usw.


    Ich für meinen Teil steck die Erwartungen ungefair in Richtung Morrowind als Shooter. So stell ichs mir halt vor, bzw. so hätt ichs gerne. Aber das stellt sich dann eh heraus


    Wenns nur langweilige Zufallsmissionen gibt wo ich dann da und dort hin soll um was zu holen, warum auch immer, wird das auf Dauer natürlich langweilig da geb ich dir recht


    Aber die Ingame-Vids bisher haben recht cool ausgesehen, einfach so als würde die Welt leben




    Wenns das dann nicht ist... wärs Scheisse aber das wissn wa bis jetzt noch nicht

  • jetzt seh ich das stalker im januart nächsten jahres rauskommen sol


    is da was dran?




    BALOR

    Liste der Filme die 2010 rauskamen
    und am meisten Geld ($) eingespielt haben (weltweit)
    Stand: 21.06.2010


    1. Alice im Wunderland - 1.019,6 (Platz 5)
    2. Iron Man 2- 604,8 (Platz 51)
    3. Kampf der Titanen - 490,5 Mio (Platz 78)




  • dan haben wir ja noch was zeit...






    ...um unsere rechner auf die gigantische grafik vorzubereiten...




    ...die vielleicht dan keine mehr ist.




    BALOR

    Liste der Filme die 2010 rauskamen
    und am meisten Geld ($) eingespielt haben (weltweit)
    Stand: 21.06.2010


    1. Alice im Wunderland - 1.019,6 (Platz 5)
    2. Iron Man 2- 604,8 (Platz 51)
    3. Kampf der Titanen - 490,5 Mio (Platz 78)

  • Zur Zeit scheinen Gerüchte um "when it's done"-Titel hochkonjunktur zu haben. So hat die Fansite STALKER-World offenbar Informationen erhalten, dass GSC GameWorld die Arbeiten an STALKER abgeschlossen hat und sich THQ jetzt um InGame-Movies und balancing kümmert.







    Quelle: Krawall.de




    Selbst wenn es stimmen sollte, so frage ich mich doch, was das für ein Entwickler ist, der nichtmal das Balancing und die Videos des eigenen Spiels hinbekommt. Oder hat THQ Angst, dass dies nochmal 2 Jahre dauert, wenn man es GSC überlässt.




    Nunja, hab ja hier schon oft genug meine Skepsis diesem Titel gegnüber zum Besten gegeben. Abwarten und Tee trinken...

  • Is normal mittlerweile, es gibt normal vom Publisher eigene balancer teams, von daher nix aufregendes. Dass gibts wirklich schon lange und is gang und gebe

  • Nuja, hab bisher einfach noch nix derartiges gehört. Q&A klar, aber dass sowas komplett vom Publisher übernommen wird ist mir doch neu. Bei EA und UbiSoft kann ichs mir schon vorstellen, die machen ja Spiele teils auch mit "Hausmannschaften" selbst, aber THQ ist mir eigentlich nur als reiner Vertrieb bekannt.




    Aber wie auch immer, ist erstens eh nur ein Gerücht und zweitens hoff ich ja selbst, dass es besser wird, als ich erwarte ;o)!

  • He Leute,




    ich finde es auch übel, dass die mein geliebtes Stalker SOOOO verschoben haben.




    Deshalb hatte ich eine tolle Idee:




    Ich fahre im Februar nach Tschernobyl und werde mir den Originalschauplatz mal ansehen.




    Im Moment muss ich aber noch einige Wochen meinen Körper auf die erhöhte Strahlendosis vorbereiten.




    Wenn jemand Lust hat kann er ja mitfahren. Ich hätte in meinem Moskvich Dnepr noch 2 Plätze frei.




    Der Galuwen




  • Ich würde ja gern aber mit dem Teil schaffts nicht mal über die Grenze ohne Werkzeugkasten. :lol:

  • ich möcht ja nicht mitfahren aber wie bereitet man sich auf eine erhöte strahlendosis vor? nur mal so aus interesse :lol:


    is das nicht gefählrich????? is nicht das ganze atomkraftwerk mit beton zugeschüttet??? darf man da überhaupt hin??? ach ja und mach schöne fotos und stell sie hier in forum rein^^

  • Das STALKER-Dilemma geht in die nächste Runde: wie dieser Report auf Gameguru zeigt, reißen die Spekulationen um das Game einfach nicht ab.




    So gibt es Quellen die behaupten, dass THQ die Finanzierung vorerst eingestellt habe, das THQ auf der Suche nach einem neuen Studio zur Fertigstellung sei, ja selbst Gerüchte, dass man die Engine wechseln wolle (womit dann ein neuer Titel, "STALKER: Forever", endgültig gerechtfertigt wäre).




    Also an Stelle von THQ würd ich jetzt mal an die Öffentlichkeit treten und den aktuellen Stand offiziell verkünden, denn diese Gerüchtwellen Schaden dem Ruf des Spiels mindestens genauso, wie es die Wahrheit eventuell tun könnte...

  • Ich hab bislang nicht begriffen, weshalb alle so scharf auf das Game sind. Die "tolle" Engine war doch bei "Boiling Point" schon der burner überhaupt. Kenn eigentlich keinen Shooter aus Osteuropa, der was taugt. Sorry to say, but it´s a f....ing fact!!! Die Screenshots machen auch nix her.

  • Wie bestellt, hier ein offizielles Statement von der Seite des Spiels